Aktionstag: Gesund beginnt im Mund Image 1
Sonderveröffentlichung

Schweinfurt

Aktionstag: Gesund beginnt im Mund

am 25. September 2019

dentaMEDICMVZ IGbR
Dr. Winfried Gärtner und Kollegen Zahnärzte
Zahnarztpraxis Dr. Jan Michael Bublak
Der 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. Das Motto lautet: „Gesund beginnt im Mund – Ich feier' meine Zähne!“. Im Mittelpunkt steht die Mundgesundheit von Jugendlichen; der Tag möchte diese motivieren, Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen, indem er über zahnmedizinische Zusammenhänge aufklärt. Um die Mundgesundheit deutscher Teenager steht es erfreulich gut. Entsprechende Studien haben ergeben, dass hierzulande acht von zehn Zwöfljährigen kariesfreie Zähne haben – doppelt so viele wie im Jahr 1997.

Damit ist Deutschland bei der Zahngesundheit von Jugendlichen zusammen mit Dänemark internationaler Spitzenreiter. Dieser Erfolg geht auf die breite Nutzung von fluoridhaltigen Zahnpasten, regelmäßige Kontrollbesuche beim Zahnarzt, die Versiegelung der Backenzähne sowie eine flächendeckende Gruppenprophylaxe vor allem in Kitas und Schulen zurück.

Um Jugendliche vom Sinn der Zahnpflege zu überzeugen, spricht der Tag der Zahngesundheit sie zu diesem und anderen Themen über einen eigenen Instagram-Kanal an. Darüber hinaus hat der Verein für Zahnhygiene altersgerechte Info-Flyer produziert. tdz


Mehr Vorsorge, weniger Leiden

Um die Zähne gesund zu halten, sind regelmäßige Zahnarztbesuche notwendig. FOTO: DIRK KROPP/PRODENTE E.V.
Um die Zähne gesund zu halten, sind regelmäßige Zahnarztbesuche notwendig. FOTO: DIRK KROPP/PRODENTE E.V.
Immer mehr Erwachsene leiden an der Zahnbetterkrankung Parodontitis – mit ernsten Folgen für den gesamten Körper.

Zahnlockerung bis zum Zahnverlust und steigendes Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall, Frühgeburten und Folgeschäden bei Diabetikern. Das alles können Auswirkungen von Parodontitis sein. Eine professionell durchgeführte Prophylaxe senkt das persönliche Karies- und Parodontitis-Risiko.

Professionelle Zahnreinigung

Ein wichtiger Bestandteil der Prophylaxe ist die professionelle Zahnreinigung (PZR). „Schädliche Beläge auf Zahn- und Wurzeloberflächen können Patienten alleine mit Zahnbürste, Zahnseide und Interdentalbürsten zu Hause nur eingeschränkt entfernen“, sagt Zahnarzt Dr. Thomas Kiesel „Damit Restbeläge vollständig beseitigt werden, ist die professionelle Zahnreinigung ein wichtiger Bestandteil der Prophylaxe.“

Vorteile der Prophylaxe

- Betreuung durch eine Prophylaxe-Fachkraft

- Ermittlung des individuellen Karies- und Parodontitis-Risikos

- Professionelle Reinigung der Zähne und Zahnzwischenräume

- Entfernung von Zahnstein und Zahnbelag

- Politur der Zähne für eine glatte Oberfläche

- Säuberung der Zunge mit einer speziellen Bürste

- Zusammenfassung aller Untersuchungsergebnisse

- Empfehlung weiterer Behandlungen godentis


Auf Kinder spezialisiert

Einige kinderzahnärztliche Teams sind speziell für die Behandlung von Kindern ausgebildet.

Aber auch „normale“ Zahnärzte können mit Einfühlungsvermögen, Verständnis und Geduld das Vertrauen der kleinen Patienten gewinnen.

Ein guter Kinderzahnarzt spricht direkt mit dem jungen Patienten und nicht über seinen Kopf hinweg mit den Eltern. Außerdem erklärt er alles so, dass das Kind es versteht und nimmt sich Zeit für seine Fragen. Die Ausstattung der Praxis ist auf die Bedürfnisse von Kindern ausgerichtet. godentis