Fünfte Azubi-Messe der Rhön-Allianz in Bad Brückenau Image 1
Sonderveröffentlichung

Bad Kissingen

Fünfte Azubi-Messe der Rhön-Allianz in Bad Brückenau

FOTO: UWE SCHMIDT


Paul & Co GmbH & Co KG
Martin Elektrotechnik GmbH
GKN Sinter Metals GmbH
Paltian Treppenbau GmbH
Helfrich Ingenieure
Jugendbildungsstätte Volkersberg
ITK and more
Rausch, Ziegler & Partner
30 Wirtschafts- und Industrieunternehmen aus dem Altlandkreis Bad Brückenau, aber auch staatliche Einrichtungen wie Bundeswehr und Polizei werben am Sonntag, 7. April, zwischen 10 und 16 Uhr in der ausgebuchten Georgi-Kurhalle des Staatsbades um interessierten Nachwuchs.

Tag der Ausbildung

Sonntag, 7. April 2019, von 10 bis 16 Uhr in der Georgi-Kurhalle in Bad Brückenau

Maler und Lackierer werden gesucht. FOTO: STEFFEN STANDKE
Maler und Lackierer werden gesucht. FOTO: STEFFEN STANDKE
Zum fünften Mal veranstaltet die interkommunale Rhön-Allianz ihren „Tag der Ausbildung“. 30 Wirtschafts- und Industrieunternehmen aus dem Altlandkreis Bad Brückenau, aber auch staatliche Einrichtungen wie Bundeswehr und Polizei werben am kommenden Sonntag, 7. April, zwischen 10 und 16 Uhr in der ausgebuchten Georgi-Kurhalle des Staatsbades um interessierten Nachwuchs und stellen die Vielfalt an Praktikums-, Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten in der Region vor.

Ein Vorteil der Ausbildungsbörse ist die direkte Möglichkeit, offene Stellen nach persönlichem Kennenlernen gleich an passende Bewerber zu vermitteln. FOTO: UWE SCHMIDT
Ein Vorteil der Ausbildungsbörse ist die direkte Möglichkeit, offene Stellen nach persönlichem Kennenlernen gleich an passende Bewerber zu vermitteln. FOTO: UWE SCHMIDT
Eingeladen sind alle interessierten Schüler aller Schularten, deren Eltern sowie alle Lehrkräfte, die sich an nur einem Tag umfassend über Ausbildungsberufe in der Region informieren wollen. Mit ihrem gemeinsamen Projekt wollen die acht in der Allianz zusammengeschlossenen Gemeinden Bad Brückenau, Geroda, Motten, Oberleichtersbach, Riedenberg, Schondra, Wildflecken und Zeitlofs gegen den wachsenden Azubi- und Fachkräfte-Mangel angehen und allen künftigen Schul- und Ausbildungsabsolventen die Vielfalt beruflicher Möglichkeiten in ihrer Heimatregion aufzeigen.

Beim Tag der Ausbildung informieren regionale Unternehmen über Ausbildungsmöglichkeiten, Praktikumsstellen sowie Studienkombinationen. FOTO: PAUL & CO.
Beim Tag der Ausbildung informieren regionale Unternehmen über Ausbildungsmöglichkeiten, Praktikumsstellen sowie Studienkombinationen. FOTO: PAUL & CO.
In der Präsentation der ausstellenden Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen wird deutlich, dass im Altlandkreis Bad Brückenau und seinem regionalen Umfeld unzählige Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten auf allen Ebenen – für Hauptschulabgänger ebenso wie für Studenten – geboten werden.

Deshalb ist bei den Ausstellern neben Praktikums- und Ausbildungsangeboten auch Interessantes über duale Ausbildungs- und Studienkombinationen zu erfahren. Zusätzlich werden in Vorführungen die jeweiligen Anforderungen an gesuchte Bewerber sowie die verschiedenen Berufsbilder gezeigt. Zudem geben Auszubildende der jeweiligen Firmen einen praktischen Einblick in ihre Arbeit.

Alle zwei Jahre organisiert die Stadt Bad Brückenau den Tag der Ausbildung. Für Heranwachsende ist es die Chance, heimische Unternehmen kennenzulernen. FOTO: STEFFEN STANDKE
Alle zwei Jahre organisiert die Stadt Bad Brückenau den Tag der Ausbildung. Für Heranwachsende ist es die Chance, heimische Unternehmen kennenzulernen. FOTO: STEFFEN STANDKE
Ein Vorteil dieser Bad Brückenauer Ausbildungsbörse ist die direkte Möglichkeit, offene Stellen nach persönlichem Kennenlernen gleich an passende Bewerber zu vermitteln. Sollte der Wunschberuf eines Bewerbers nicht in der Ausstellung angeboten werden, ist ergänzend die Agentur für Arbeit zur Job-Vermittlung in der Georgi-Kurhalle präsent.

Der Bad Brückenauer „Tag der Ausbildung“, der von der Rhön-Allianz im Zwei-Jahres-Turnus für Aussteller kostenfrei durchgeführt wird, ist für die heimischen Arbeitgeber längst zu einer Pflichtveranstaltung geworden, weshalb sich weit mehr als 30 Unternehmen gern beteiligt hätten. Doch die Hallenfläche ist bis auf den letzten Quadratmeter ausgebucht, so dass sich das Bayerische Rote Kreuz sogar im Außenbereich aufstellen wird.

Hanse Haus GmbH & Co. KG

Die Ausbildungsbörse ist nach Auffassung der kommunalen Veranstalter „eine aktive Maßnahme zur Verbesserung der regionalen Lebensbedingungen sowie der Wettbewerbsfähigkeit heimischer Unternehmen und dient der Zukunftssicherung unserer Region“. Ein Besuch dieser Informationsveranstaltung lohnt sich für alle, die sich noch in ihrer Orientierungsphase zur beruflichen Zukunft befinden. Der Eintritt ist frei. Sigismund von Dobschütz

Termin: „Tag der Ausbildung“ am Sonntag, 7. April, 10 – 16 Uhr, Georgi-Kurhalle, Ernst-Putz-Straße 11, 97769 Bad Brückenau; Eintritt frei.