Kirchweih Buchbrunn Image 1
Sonderveröffentlichung

Kitzingen

Kirchweih Buchbrunn

Am Wochenende gibt es in den Augen dieser Geometer nur ein Ziel: die Buchbrunner Kerm. COLLAGE: GEOMETER

vom 8. 11. bis 11. 11. 2019

Landschaftsbau Stockmann
Riegel + Seynstahl
Brauerei Mainstockheim
Die Geometer e.V.
BeGenie
Der Countdown läuft. Die Buchbrunner Kerm 2019 rückt immer näher – und die Geometer sind heiß wie nie.

Neue Geometer

Mit gleich zwei Neuen gehen sie in diesem Jahr an den Start: Geo Uli und Geo Piet ergänzen das Team, bestehend aus Geo Heizi, Geo Captain, Geo Fischer, Geo Pippo und Geo Häääd. In den Ruhestand verabschiedet haben sich demnach Geo Jimmy und Geo Kerbe.

Auftakt ist am Freitag, 8. November. Der Gewölbekeller gehört an diesem Abend „DJ Diet-Beat“, der normalerweise das Boot in Würzburg aufmischt, an diesem Abend ab 21 Uhr aber in Buchbrunn für bebende Stimmung sorgt.

Tags darauf geht’s gemütlich zu. Der Samstag, 9. November, ist einem Fränkischen Brotzeitabend gewidmet. Los geht’s um 18.30 Uhr. Bier vom Fass fehlt genauso wenig wie leckere Spezialitäten und der „Bernamer Singbär“. Der Eintritt ist frei. Neue Kraft tanken können dann alle Kirchweihfeiernden am Sonntag, 10. November, wenn ab 10 Uhr zum Weißwurstfrühstück eingeladen wird.

Nachtumzug

In diesem Jahr läuft der Kirchweihsonntag wieder einmal anders ab: Bereits um 14.30 Uhr wird die Predigt verlesen – und anschließend startet ab 17 Uhr ein spektakulärer Nachtumzug. Man darf gespannt sein, was sich die Geos und die zahlreichen anderen Aktiven des Ortes haben Lustiges einfallen lassen. Die Zugstrecke verläuft wie im letzten Jahr und macht am Ausgrabungsplatz gegenüber vom „KummRei“ halt. Dort begeben sich die Geometer wieder auf die Suche nach dem verschollenen Bierfass.

Am Montag, 11. November, findet um 10 Uhr der Kirchweihgottesdienst statt. Ab 20.30 Uhr wartet zum Abschluss der Kirchweihtanz mit „Tutti Frutti“ – traditionell natürlich mit sehenswerter Eingrabung der Kerm um 24 Uhr.

Der „Goldene Geometer“

Selbstverständlich stellen die Buchbrunner eigens für die Kirchweih wieder ein Gasthaus auf die Beine. Der „Goldene Geometer“ hat am Freitag (ab 17.30 Uhr), am Sonntag (ab 10 Uhr und nach dem Umzug) sowie am Montag (ab 11 Uhr) geöffnet und freut sich auf viele Besucher. lni