Veranstaltungshighlights des Bürgervereins Zellerau e.V. Image 1
Sonderveröffentlichung

Würzburg

Veranstaltungshighlights des Bürgervereins Zellerau e.V.

Das Deckengemälde in der Eingangshalle des Exerzitienhauses Himmelspforten fällt ins Auge FOTO: AGENTUR ZUDEM


Krämer Mazda Vertragshändler
Sani-Gas GmbH
ZIL
Wintec Autoglas Trapp e.K.
Feldmann MattenService
Fliesen Ecke-Busch
Metzgerei Kirchner
Decker
Staubsauger Center
Fliesen Meder
Unter dem Titel „Kunst zwischen Himmel und Erde“ führt am Samstag, 26. Januar 2019, der Rektor des Exerzitienhauses Himmelspforten, Domvikar Burkhard Rosenzweig, in der Zeit von 10.30 Uhr bis ca. 12 Uhr durch das Haus. Über 400 Originale zeitgenössischer kirchlicher Kunst der Diözese Würzburg besitzt das Exerzitienhaus. Schon in der Eingangshalle zieht das Deckengemälde von Prof. Ben Willikens den Besucher in seinen Bann (siehe obiges Foto). Das Motto des Gemäldes lautet: porta caeli – der offene Himmel, entsprechend dem Namen des Exerzitienhauses. Interessierte melden sich zur Führung bis 21. Januar bei Elisabeth Ludwig, Tel. (0931) 86786 an.

Wer sich zwanglos im Gespräch mit den Mitgliedern des Zellerauer Bürgervereins austauschen möchte, kann dies beim Stammtisch am Mittwoch, 6. Februar, von 17.30 bis 19.30 Uhr tun. Treffpunkt ist der Würzburger Hofbräukeller, Jägerstraße 17.

Bürgervereinsmitglieder erhalten außerdem ermäßigten Eintritt zum Multivisionsvortrag „Kreta und Santorin“ der Alpenvereinssektion Würzburg. Der Vortrag von Dieter Freigang findet im Pfarrgemeindezentrum Heiligkreuz, Hartmannstraße 29, am Sonntag, 17. Februar, um 17 Uhr statt. Die ermäßigten Karten gibt es in der Geschäftsstelle des Alpenvereins, Weißenburgstraße 59a. Bitte Öffnungszeiten beachten!

Alle Termine des neuen Veranstaltungsprogramms des Bürgervereins Zellerau e.V. sind im Internet zu finden unter www.buergerverein-zellerau.de.