Erntedankfest Sennfeld Image 1
Sonderveröffentlichung

Schweinfurt

Erntedankfest Sennfeld

Nach dem Festzug laden die Jungbauern zum Tanz unterm Erntekranz ein. FOTO: STEFAN PFISTER

Jungbauern laden am 06. Oktober 2019 zum Festzug und Tanz unterm Erntekranz auf dem Plan ein

Festprogramm
Familien Bad Sennfeld
Sportgaststätte „Am Wäldchen”
Sonja Wachter - Steuerberaterin
Designwerk 7
Fensterbau Limbach
Hilfe in Lohnsteuerfragen e.V.
Auto Müller
Akropolis zur Krone
Franco Angelicchi
Weinladen - der Winzer Dahms
Glaserei Bandorf
Hundeschule Doxx Welpen-Coaching
Häckner
Ein besonderes Erntedankfest wird am Sonntag, 6. Oktober, in Sennfeld gefeiert. Seit nunmehr 60 Jahren richten die Jungbauern die Traditionsveranstaltung am herbstlich geschmückten Plan aus. Aus diesem Anlass ist eine Fotoausstellung mit Impressionen der vergangenen sechs Jahrzehnte im Eingangsbereich der Evangelischen Dreieinigkeitskirche zu sehen.

Auch in diesem Jahr dürfen sich die Besucher auf die beliebten Spezialitäten freuen: unter anderem Zwiefel-, Peterles- und Lauchplootz sowie Federweißen. Die Plootz-Schmankerl sind bereits nach den Gottesdiensten in beiden Kirchen um 10.30 Uhr an folgenden Verkaufsstellen erhältlich: am Plan, in der Bäckerei Jung in der Hauptstraße und am Feuerwehrgerätehaus.

Das weithin bekannte Gemüse aus Sennfeld und die große Erntedankkrone (auf dem Wagen im Hintergrund) dürfen beim großen Festumzug natürlich nicht fehlen. FOTO: ANAND ANDERS
Das weithin bekannte Gemüse aus Sennfeld und die große Erntedankkrone (auf dem Wagen im Hintergrund) dürfen beim großen Festumzug natürlich nicht fehlen. FOTO: ANAND ANDERS
Bevor die Feierlichkeiten am Plan beginnen, steht der Erntedankfestzug auf dem Programm. Zum Auftakt ist das Böllerschießen des Schützenvereins um 12.45 Uhr zu erleben. Der Festzug startet um 13 Uhr am Familienbad. Er verläuft durch die Konrad-Wagner-, Hermann- Schumann-, Kreuz-, Garten-, St.-Bruno- und Hauptstraße zum Plan. Im Zug führen die Jungbauern den mit Gemüse geschmückten Erntewagen.

Außerdem beteiligen sich der Stammtisch „Gochsheimer Höh“ mit einem Motivwagen, auf dem eine Schweinfurter Schlachtschüssel nachgestellt wird, sowie der Verein Gartenfreunde Bad Sennfeld mit einem alten Eisenbahn-Waggon, der von einem Oldtimerschlepper gezogen wird.

Weitere Beteiligte sind die Gästeführerinnen mit dem Konferenz- Bike von „Kräuter, Kraut und Rüben“, dazu der 98er Sachser-Club und die Kinder des evangelischen und katholischen Kindergartens mit einer gemeinsamen Fußgruppe.

Plootz-Spezialitäten, Federweißer und Festzug gehören zum Erntedankfest. FOTOS: A. ANDERS 
Plootz-Spezialitäten, Federweißer und Festzug gehören zum Erntedankfest. FOTOS: A. ANDERS 
Zudem nehmen der Verein für Gartenbau und Landespflege mit zwei Wägen zum Thema Streuobstwiese, die SG Sennfeld mit Fußgruppen der Fußballjugend sowie der FC-Bayern-Fan- Club „Rot-Weiß-Champions 1978 Sennfeld“ mit einem Wagen und einer Fußgruppe teil. Der Schützenverein präsentiert seinen neuen Schützenkönig. Die Kinder- und Jugendtanzgruppe sowie Fichten- und Planpaare des Volkstrachtenerhaltungsverein „Die Semflder“ beteiligen sich ebenfalls.

Altbürgermeister Emil Heinemann fährt mit seinem historischen Polizeifahrzeug, einem VW Käfer, mit. Die Feuerwehrjugend der Freiwilligen Feuerwehr Sennfeld und eine Gruppe des Trachtenvereins Röthlein komplettieren den Festzug. „Die Jungen Sennfelder“, der Posaunenchor, die „Bucher Musikanten“ sowie der Schonunger Musikverein setzen dabei die musikalischen Akzente.

Im Anschluss gibt Bürgermeister Oliver Schulze den Startschuss für die Feierlichkeiten am und auf dem Plan. Danach folgen Vorführungen der Trachtenjugend sowie der Aufzug der Planpaare. Nach deren Auftritt beginnt das allgemeine Tanzvergnügen unter dem mit Gemüse geschmückten Erntekranz. Nach dem Festzug verkaufen die Jungbauern das mitgeführte Gemüse. Der Erlös kommt gemeinnützigen Zwecken zugute. Das Fest findet bei jedem Wetter am Plan statt. spf/ngo