Faschingsauftakt in Eußenheim Image 1
Sonderveröffentlichung

Main-Spessart

Faschingsauftakt in Eußenheim

Die zwei Prunksitzungen der Eußenheimer Lorbser bieten wieder einen Höhepunkt nach dem anderen.

Samstag, 6. Januar 2018 in der Sporthalle Eußenheim

MSA Maschinen Systeme Anlagen AG
Sebastian Reuter
Wolf Hofladen & Partyservice
Bäckerei Rudolph
Blumen Stübchen
Muth GmbH
Die „Eußenheimer Lorbser“ rüsten zum Fasching, eröffnen am Freitag, 4. Januar, in der Sporthalle unter dem Motto „Gaudi, Stimmung, Fröhlichkeit, 40 Jahre Lorbserzeit“ die Session und stellen dabei auch das neue Prinzenpaar vor. Dazu wird Gesellschaftspräsident Karl Renk die Gäste begrüßen und Ehrensitzungspräsident Thomas Wolf wird als Seniorenbetreuer der „Lorbser“ die erste Bütt zum Besten geben.

Neue Sitzungspräsidenten

Die Neu-Sitzungspräsidenten Johannes Rückstetter und Johannes Schnackig müssen dazu ihre „Feuertaufe“ absolvieren. Als weitere Neuerungen wird die Prinzengarde ihr Debüt geben, und für den richtigen Ton und der damit verbundenen Stimmung sind bei der Faschingseröffnung erstmals die „Eußenheimer Musikanten“ im Einsatz.

Die Nachwuchsgarde der Eußenheimer Lorbser wird bei den Prunksitzungen sicherlich die Besucher zu Begeisterungsstürmen hinreißen. FOTOS: PETER PILLICH
Die Nachwuchsgarde der Eußenheimer Lorbser wird bei den Prunksitzungen sicherlich die Besucher zu Begeisterungsstürmen hinreißen. FOTOS: PETER PILLICH
Als Hommage der „Lorbser“ an das Eußenheimer Publikum stellen die Verantwortlichen in diesem Jahr eine größere Anzahl an Plätzen für die einheimischen Faschingsgäste bereit.

Neben den Schunkelrunden kommt auch die „Mittlere Garde“ aus Eußenheim zum Einsatz und als Gäste tritt die Showtanzgruppe aus Thüngersheim zum Thema „Skorpione - Jäger oder Gejagte“ auf.

Mit verschiedenen Büttenreden, der Elferratswette und der Verabschiedung des scheidenden Prinzenpaares Prinzessin Ute I. und Prinz Herbert I. rückt der Höhepunkt der Veranstaltung näher. Das von der Eußenheimer Traditionsfigur, der Prinzenmutter Barbara Mehling, bestgehütete Geheimnis wird gelüftet und das von ihr ausgesuchte Prinzenpaar der Session 2019 vorgestellt. Dazu werden die Insignien übergeben und das Prinzenpaar wird, wiederum ein Debüt, ihre erste Sessionsrede halten.

Danach folgen die Ordensübergaben, sowie die Grußworte der Gastgesellschaften, die sicherlich auch wieder mit einigen Prinzenpaaren anreisen.

Neben dem Beginn der närrischen Session werden die „Eußenheimer Lorbser“ mit zwei Prunksitzungen an den Samstagen, 16. und 23. Februar, jeweils ab 19.11 Uhr begeistern.

Karten für die Prunksitzungen können bei Sandra Münch, (09353) 984 52 10 bestellt werden.

Mit dem Eußenheimer Männerballett- Grand-Prix am Freitag, 1. März, um 20.11 Uhr, bieten die Lorbser ihrem Publikum wieder genügend Anlass zu Frohsinn und Fröhlichkeit. Karten können bei Norbert Volkenstein, (09353) 3036 reserviert werden.

Auch die Kinder werden natürlich nicht zu kurz kommen. Für sie steigt am Faschingsdienstag (5. März ab 14 Uhr) der Kinderfasching.

In der kommenden Session können die Lorbser auf eine über 40-jährige Geschichte im Fasching zurückblicken. Heute zählen die Lorbser mit Karl Renk als Gesellschaftspräsident und als eigene Abteilung des SV Eußenheim über 100 aktive Mitglieder vor und hinter den Kulissen. Neben Büttenrednern treten für die Lorbser drei Tanzgarden – die Bambinos, die Nachwuchsgarde und die Prinzengarde – und das Männerballett auf. der

www.die-lorbser.de