Frankens größte Weinstube öffnet Image 1
Sonderveröffentlichung

Schweinfurt

Frankens größte Weinstube öffnet

Strahlend: Gerolzhofens Weinprinzessin Julia freut sich bereits auf die vier Feier-Tage beim Weinfest. FOTO: Ira Müller


Hörgeräte Nöth + Weisensee
Caritas Sozialzentrum
Menschen, Nähe, Lebensfreude - Pflegestift Gerolzhofen
Rettner Abfüll- und Verpackungs-Service GmbH
Buck´s Autoservice
Wohnungsbaugenossenschaft Gerolzhofen eG
Sperling Malen + Verputzen
Pichler Betonbohr- und Sägeservice
In diesem Jahr feiert die Stadt Gerolzhofen von Freitag, 12. Juli, bis Montag, 15. Juli, das 45.Weinfest mit einem außergewöhnlichen Rahmenprogramm. Für Weingenießer ist das Gerolzhöfer Weinfest eines der größten und gemütlichsten Weinfeste in ganz Franken. Hunderte von kleinen Lichtern der Giebelbeleuchtung zaubern eine atemberaubend romantische Atmosphäre auf den historischen Marktplatz und in verschiedene Genießerzonen der Altstadt.

Der Sonntag steht voll im Zeichen der Familie. Im Spitalgarten tritt die Schautanzgruppe Gerolzhofen auf. Im Anschluss unterhält Zauberer Manolo die großen und kleinen Besucher.

Große kulinarische Vielfalt

Auf dem Marktplatz werden ausgewählte Weine aus dem gesamten Gerolzhöfer Land angeboten. Hier befinden sich die Weinstände vom TV Gerolzhofen, dem FC Gerolzhofen und dem Weinbauverein Gerolzhofen. Die kulinarische Vielfalt umfasst neben fränkischen Spezialitäten wie Steaks und fränkischen Bratwürsten, Steckerlfisch, Schnitzelbroten und Gerupftenbroten auch Pizza und Flammkuchen, Langos (eine ungarische Spezialität), Crepes und noch viel mehr.

In der Spitalstraße wird es etwas ruhiger. Der ideale Platz, um sich am Sektstand der Falcons, wie sich die Basketballer des TV Gerolzhofen nennen, ein prickelndes Getränk zu gönnen.

Im Spitalgarten bietet auch in diesem Jahr der Tennisclub Rot-Weiß Gerolzhofen sommerliche Weine an, die von Flammkuchen und fränkischem Weingebäck und belegten Stangen abgerundet werden. Auch für die Kaffeebar ist in diesem Jahr der Tennisclub verantwortlich.

Am Sonntag wird das Weinfest wie immer ab 11 Uhr seine Tore zu einem musikalischen Frühschoppen auf dem Marktplatz öffnen. Dort bietet der Essenstand von Partyservice Stahl zum Mittagessen Sauer- oder Schweinebraten, jeweils mit Klößen, an. Darüber hinaus freuen sich die gastronomischen Betriebe über Gäste.

Auch in diesem Jahr wird in der Marktstraße ein kleiner Vergnügungspark mit Angeboten wie Kinderkarussell, Auto-Scooter, Schießwagen, Süßigkeitenstand und Losbude stehen.

Das Gerolzhöfer Weinfest ist am Freitag und Samstag ab 17 Uhr geöffnet, am Sonntag schon ab 11 Uhr und am Montag wieder ab 17 Uhr. Um das Weinfest ganz entspannt besuchen zu können, fährt das Mainschleifenshuttle nach Gerolzhofen. Gemütlich geht es beim Weinfest Gerolzhofen in jedem Jahr zu. ast

Das 45. Gerolzhöfer Weinfest von A bis Z

Gemütlich sitzen lässt es sich beim Gerolzhöfer Weinfest im Spitalgarten. FOTO: ENDRISS
Gemütlich sitzen lässt es sich beim Gerolzhöfer Weinfest im Spitalgarten. FOTO: ENDRISS
Von Freitag, 13. Juli, bis Montag, 16. Juli, findet zum 45. Mal das Gerolzhöfer Weinfest statt. Auch heuer ist wieder viel geboten in „Frankens größter Weinstube". Im Folgenden das Wichtigste in aller Kürze, dem Alphabet nach geordnet.

A wie Auswahl:

Vor allem beim Wein haben die Gäste reichlich Auswahl. Rund 40 verschiedene Weine werden an den Ständen der vier ausschenkenden Vereine - der TV, der FC und der Weinbauverein sind am Marktplatz, der TC Rot-Weiß im Spitalgarten zu finden - ausgeschenkt. Die Palette reicht von weiß über rosé bis rot und deckt das gesamte Gerolzhöfer Land ab.

B wie Bier:

Beim Weinfest wird auch wieder Gerstensaft für die Freunde des Bieres ausgeschenkt. Bestens gesorgt ist für die Jünger des Gambrinus an der Tafel der Brauerei Weinig.

D wie Distelstube am Markt:

Hier steht die Weinlaube mit dem schönsten Panorama zum Marktplatz.

E wie Essen:

An Kulinarischem wird eine große Vielfalt geboten. Neben fränkischen Klassikern wie Steaks, Bratwürsten, Schnitzelbroten oder Gerupftenbroten locken auch internationale Spezialitäten wie Elsässer Flammkuchen, französische Crepes, ungarische Langos oder italienische Pizzen.

F wie Festbüro:

Dieses befindet sich wieder im Alten Rathaus: Erreichbar ist es unter Tel. (0 93 82) 90 35 12.

F wie Frühschoppen:

Er findet auch heuer am Sonntag ab 11 Uhr statt. Zur Unterhaltung spielt die Blaskapelle Mönchstockheim.

G wie Garten:

Wie gehabt ist der baumbestandene Spitalgarten ein Refugium für diejenigen, die es ein wenig ruhiger und gemütlicher bevorzugen.

Hier schenkt der Tennis-Club Rot-Weiß aus. Der Genuss wird von Flammkuchen und fränkischem Weingebäck abgerundet.

K wie Kaffeebar:

Diese ist wie üblich in der Minnesängerstube des Bürgerspitals zu finden und wird auch diesmal vom Tennisklub Rot-Weiß Gerolzhofen betreut.

M wie Mainschleifenshuttle:

Das Mainschleifenshuttle bietet eine tolle Möglichkeit, entspannt das Weinfest in Gerolzhofen zu besuchen. Der Fahrplan ist unter www.gerolzhofen.de zu finden.

M wie Mittagstisch:

Wird am Sonntag nach dem Frühschoppen angeboten. Außerdem stehen natürlich die gastronomischen Betriebe der Stadt für die Gäste bereit.

M wie Musik:

Das Musikprogramm ist auch heuer wieder vielfältig und bietet für jeden etwas. Klassische Blaskapellen sind ebenso mit dabei wie Stimmungskapellen und Rockbands.

Ö wie Öffnungszeiten:

Das Weinfest ist am Freitag, Samstag und Montag ab 18 Uhr geöffnet, am Sonntag beginnt die Veranstaltung bereits am Vormittag ab 11 Uhr.

P wie Prickelndes:

Das gibt es am Sektstand, der wie im Vorjahr wieder von den Basketballern des TV Gerolzhofen betrieben wird. Die „Falcons“ haben neben Sekt und Secco, auch Trendgetränke a` la Hugo sowie ausgewählte Weinspezialitäten im Sortiment. Zu finden ist der Stand am angestammten Platz in der Spitalstraße.

S wie Schautanzgruppe:

Die Tänzerinnen der Schautanzgruppe Gerolzhofen nehmen nun schon seit Jahren mit viel Erfolg an Turnieren teil. Am Sonntag zeigen sie beim Weinfest ihr Können – sowohl im Spitalgarten wie auch auf der Marktplatzbühne.

V wie Vergnügungspark:

Er hat seinen angestammten Platz wieder in der Marktstraße. Dort bieten die Schausteller unter anderem ein Kinderkarussell, einen Autoscooter, einen Schießwagen, einen Süßigkeitenstand und eine Losbude.

W wie Weinadel:

Die Weinprinzessinnen und Symbolfiguren der Region geben sich am Freitag, 13. Juli die Ehre. Dann findet um 19 Uhr der Ehrenempfang in der Östlichen Allee in Gerolzhofen statt.

Z wie Zauberer:

Schon in den Vorjahren hat Zauberer Manolo große wie kleine Zuschauer mit seinen Tricks verblüfft. Er ist heuer am Sonntag im Spitalgarten. ast