Handwerkmarkt in Uffenheim Image 1
Sonderveröffentlichung

Würzburg

Handwerkmarkt in Uffenheim

Die Gollachgau-Musikanten bereichern den Handwerkermarkt mit einem Standkonzert. FOTOS: GERHARD KRÄMER

  

Autohaus Fuchs Inh. Werner Fuchs
Autohaus Paul e.K.
Reichart - Blusen für Anspruchvolle
Häberle Heizung & Bad
Im Zeichen des regionalen Handwerks steht der Handwerkermarkt Ernte und Handwerk am Donnerstag, 3. Oktober, von 11 bis 17 Uhr in Uffenheim. Die Innenstadt verwandelt sich in einen großen Markt mit regem Markttreiben. Regionale Handwerksbetriebe, der örtliche Einzelhandel (ab 13 Uhr geöffnet), Kunsthandwerker und Selbstvermarkter aus der Region präsentieren sich. Dementsprechend vielseitig ist das Angebot an den Ständen, so dass alle Besucher auf ihre Kosten kommen, wie Jürgen Gamstätter vom ausrichtenden Gewerbeverein Uffenheim versichert.
        
Viel zu sehen gibt es beim Uffenheimer Handwerkermarkt.
Viel zu sehen gibt es beim Uffenheimer Handwerkermarkt.
Bei vielen Vorführungen können die Besucher den Akteuren und Handwerkern über die Schulter schauen. Angeboten werden unter anderem handgetöpferte Keramik für Haus und Garten, Schmuckkreationen, Reiskornbeschriftung, Bürsten, Besen, Korb- und Flechtwaren, herbstliche Dekoration, floristische Arbeiten, alte Kartoffelsorten, Fruchtaufstriche, Säfte, Wein, Federweißer, Honig, Fische, Gewürze und vieles mehr. Auch der Messer- und Scherenschleifer, ein Imker, der Polsterer, ein Gärtner, ein Korbmacher, Klöppler und ein Zimmereibetrieb sind vor Ort.
         
In der Innenstadt wird es am Donnerstag, 3. Oktober, ein reges Markttreiben geben.
In der Innenstadt wird es am Donnerstag, 3. Oktober, ein reges Markttreiben geben.
Auf dem Handwerkermarkt gibt es zudem Informationen vom VdK, über die Fairtrade-Stadt Uffenheim und über die Nachbarschaftshilfe. Zum Mitmachen laden ein Uffenheimer Fitnessstudio sowie die Frankenhüpfer (Trampolin) ein.

Ein Drehorgelspieler und die Gollachgau-Musikanten mit einem Standkonzert von 14.15 bis 15.15 Uhr bereichern den Handwerkermarkt musikalisch. Bei Otto Rückert aus Geckenheim geht es um Stile für Werkzeug und um Kleeböcke. Mit dabei hat er auch eine alte Bandsäge mit Schlepperantrieb. Herbstzeit ist auch Krautzeit, daher bieten Krautostheimer Sauerkraut vom Fass an. kr