Herbstlicher Farbrausch Image 1
Sonderveröffentlichung

Würzburg

Herbstlicher Farbrausch

Vom Chimney Rock im gleichnamigen State Park bietet sich ein einzigartiger Blick über den Indian Summer in North Carolina. FOTO: VISITNC


Gasthaus & Hotel Drei Lilien
Panorama Hotel Heimbuchenthal
Landhotel Restaurant Wenzelbach
Bay. Wald – Gasthof-Pension „Weghof“ Böbrach b. Bodenmais
Landhotel „Eibl“
Die am prächtigsten gefärbten Wälder der Welt bietet Nordamerika während des „Indian Summer“. Und das nicht nur in den New-England-Staaten. Den farbenfrohen Herbst erlebt man auch auf den Landstraßen North Carolinas. Byways sind Nebenstraßen ohne Stau und Stress: für gemütliche Menschen im Urlaub, die sich Zeit nehmen und gerne einen Umweg fahren, um herrliche Landschaften zu genießen. North Carolina besitzt insgesamt 54 ausgewiesene Panoramastraßen in allen drei Hauptregionen des Staates, von denen vier als „National Scenic Byways“ nationale Bedeutung besitzen.

Star ist natürlich der Blue Ridge Parkway, für viele die Panoramastraße schlechthin. Als „All-American Road“ genießt er die höchste Anerkennung, die einer Panoramastraße in den USA zuteilwerden kann. Auf 405 Kilometern durch North Carolina führt der Blue Ridge Parkway in malerische Berglandschaften, vorbei an rauschenden Bächen und Wasserfällen und jetzt im Herbst durch feurig-buntes Laub.

Überall entlang der Strecke findet man Restaurants, unzählige Aussichtspunkte und Wanderwege. Aber alle Panoramastraßen von North Carolina sind jeden Umweg wert, um den Farbrausch der Wälder zu erleben und historischen Spuren aus der Kolonialzeit, dem Sezessionskrieg oder dem Erbe der Indianer zu folgen. jpb

Hotel Alpenblick-Segl Gesellschaft m.b.H. & Co. KG

In der Heimat von Halloween

Halloween-Straßentheater in Derry. FOTO:NORTHERN IRELAND TOURIST BOARD
Halloween-Straßentheater in Derry. FOTO:NORTHERN IRELAND TOURIST BOARD
Im Herbst erwartet ganz Irland fieberhaft seine alten Geister der Finsternis, die einst zum Sommerwendfest Samhain von den Kelten mit Feuern und Spuk gerufen wurden, um sie vor der dunklen Zeit des Winters zu bannen. Das heidnische Fest der alten Iren hat es weit gebracht.

Seine Rituale und Einflüsse haben sich in ein globales Halloween verwandelt, doch nirgendwo wird es so enthusiastisch begangen wie im Ursprungsland. Von den Städten bis ins kleinste Dorf steigen Samhain-Festivals, rasen Hexen, Gespenster und nicht zu vergessen unzählige Grafen Dracula durch die Gegend und bringen einander zum Schaudern. Das größte Gruseltreiben zum Halloween-Fest reklamiert zu Recht für sich das nordirische Derry-Londonderry. Am 31. Oktober gehört die Stadt mit ihren mittelalterlichen Mauern und steilen dunklen Sträßchen den heulenden Hexen, gruseligen Vampiren und gemeinen Geistern. Der Derry-Halloween-Karneval dauert vom 26. Oktober bis 1. November. jpb

Der Geschmack der Grünen Insel

Foto: Getty Images
Foto: Getty Images
Bei einem inselweiten Herbstfest bringt Irland bis zum 30. November seine Passion für erstklassiges Essen und beste Produkte zum Schmecken. In der Kampagne „Taste the Island“ schließen sich rund 500 Gastronomen, Produzenten, Händler und private Liebhaber des guten Essens in Irland und Nordirland zusammen und laden zum Genuss ihrer lokalen Produkte ein. Wer in diesem Herbst über die Grüne Insel reist, erlebt deren ganze Geschmacksvielfalt. Er wird auf zahlreichen „Food Trails“ zu Verkostungen eingeladen, kann auf Bauernmärkten köstliche Bio-Produkte entdecken, wird in Bistros, Cafe´ s und Restaurants mit neuen Kreationen überrascht. Überall wird Irlands Füllhorn der natürlichen Produkte aus dem Atlantik, von den Wiesen und aus Obst- und Gemüsegärten präsentiert. jpb

Klostererlebnis am Bodensee

Die Klostererlebnistage Bodensee vom 10. bis zum 13. Oktober bieten einen Einblick in die einstigen Zentren von Wissen und Kultur in der Vierländerregion und machen die Verknüpfung von Spiritualität, Natur und Baukunst sichtbar. tt

Stubaital feiert den Kaiserschmarren

Als Kaiserschmarren-Hochburg bekannt, bietet das Tiroler Stubaital beim Kaiserschmarrenfestes am 5. Oktober am Kampler See in Neustift bunte Gaumenfreuden und ein üppiges Rahmenprogramm. Fünf Köche präsentieren ihre Rezepte und verwöhnen Süßschnäbel mit unterschiedlichen Farben und Geschmacksrichtungen. jpb