Herbstmarkt in Münnerstadt Image 1
Sonderveröffentlichung

Bad Kissingen

Herbstmarkt in Münnerstadt

Viel Programm für Groß und Klein verspricht der Münnerstädter Herbstmarkt am 13. Oktober. Der Sonntag ist verkaufsoffen, mehrere Märkte bereichern das bunte Treiben.

Sonntag, 13. Oktober 2019
           

Henneberg-Museum
Original Mürschter Trödelmarkt
Am kommenden Sonntag, 13. Oktober, lädt Münnerstadt ab 9 Uhr zum Herbstmarkt ein. In der Fachwerkstadt an der Lauer haben die Geschäfte geöffnet, es gibt buntes Markttreiben und sogar eine Biermeile.

Frühaufsteher können schon ab 8 Uhr auf Schatzsuche beim Original Mürschter Trödelmarkt gehen. Rund um die Klosterkirche haben die Aussteller ihre Raritäten ausgebreitet.

Buntes Markttreiben herrscht ab 9 Uhr rund um das Rathaus. Hier bauen regionale Anbieter und Direktvermarkter ihre Stände auf. Präsentiert wird Schmackhaftes aus der Region, z. B. Lammspezialitäten, Nudeln und Eiprodukte sowie frische Äpfel und Birnen. Zu finden sind zudem Nützliches und Dekoratives für den Haushalt. Allein das Essensangebot reicht von Süßigkeiten und Ploatz über Crepes bis zur Bratwurst.

Kaufhaus Mürscht

Eine Besonderheit beim Herbstmarkt bildet die Münnerstädter Biermeile. In der St.-Veit-Stoß-Straße gibt es von 11 bis 17 Uhr Rhöner Gerstensaft in vielen Varianten und ganz besonderem Geschmack. Zur Stärkung präsentieren die Münnerstädter Street-Food-Spezialitäten. Von 12 bis 17 Uhr öffnen auch die Münnerstädter Fachgeschäfte ihre Türen. So kann man ganz entspannt am Sonntag einen Einkaufsbummel genießen.
Auch das Hennebergmuseum im Deutschordensschloss hat beim Herbstmarkt von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

Die Strickstube der Kolpingsfamilie Münnerstadt lädt ein zur Ausstellung der Strickstube und Bastelwerkstatt mit Basar, Kaffee und hausgemachtem Kuchen. Der Erlös ist für die Kolping-Rumänienhilfe bestimmt.

-Weitere Informationen unter: Touristen-Information Münnerstadt, (09733) 787482, im Internet unter www.muennerstadt.de