Jahrmarktflair in der Altstadt Image 1
Sonderveröffentlichung

Würzburg

Jahrmarktflair in der Altstadt

Jahrmarktflair in der Altstadt: Beim Herbstmarkt bieten die Markthändler alles an, was das Herz begehrt. FOTO: USCHI MERTEN

Samstag, 7. September 2019 - Sonntag, 8. September 2019

Tilman Touristic GmbH - Reisebüro Tilman Touristic
Mayer‘s Sport Treff
Kauzen Bier
Metzgerei Benedini
Privatbrauerei Oechsner
Verstrickt & Zugenäht
Nach dem Ochsenfest am Samstag geht das Feiern und das Einkaufen am Sonntag, 8. September, in Ochsenfurt weiter: Der beliebte Herbstmarkt findet statt. Dann herrscht Jahrmarktflair in der Altstadt. Von 10 bis 18 Uhr bieten rund 60 Markthändler alles an, was das Herz begehrt: Blumen, Äpfel, Westen, Knöpfe, Vogelhäuschen, Markisen, Tupperware, Suppen, Massagenbalsam, Putzmittel, Trachtenartikel, Uhrenminiaturen und Gemüsehobel.
             
Ein Muss für viele Besucher des Ochsenfests ist der Flohmarkt. FOTO: HELMUT RIENECKER
Ein Muss für viele Besucher des Ochsenfests ist der Flohmarkt. FOTO: HELMUT RIENECKER
Auch die Auto-Show auf dem Mainuferparkplatz ist beim Herbstmarkt noch zu sehen. Die Chefs der Autohäuser stehen für eine ausführliche Beratung zur Verfügung.

Die heimischen Gastronomen bewirten die Gäste auf das Beste, man kann in der ganzen Stadt gemütlich im Freien sitzen. Die Geschäfte öffnen von 13 bis 18 Uhr und freuen sich auf Kunden. Die Altstadt ist am Markttag für den allgemeinen Fahrverkehr von 6 bis 20 Uhr gesperrt.
            
Das Ochsenfest: Für Einheimische eine wunderbare Gelegenheit, sich zu begegnen. Für Besucher ein geselliger Moment, um die Facetten der Stadt kennenzulernen. FOTO: WILMA WOLF
Das Ochsenfest: Für Einheimische eine wunderbare Gelegenheit, sich zu begegnen. Für Besucher ein geselliger Moment, um die Facetten der Stadt kennenzulernen. FOTO: WILMA WOLF
„Tag des offenen Denkmals“

Der Tag des offenen Denkmals findet gleichzeitig mit dem Herbstmarkt statt, die beiden städtischen Museen sind von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Wer Historisches über den Weinbau in Ochsenfurt erfahren möchte, ist im Heimatmuseum im Schlössle richtig. Dort kann auch gleich ein Brückenschoppen in angenehmer Atmosphäre genossen werden. Das Trachtenmuseum im Greissinghaus präsentiert die kostbare Tracht des Ochsenfurter Gaus. Wer Lust hat, kann selbst einmal im Anziehkämmerle in eine historische Tracht schlüpfen.
           

Ochsenfest und Herbstmarkt

Es können auch die Schlosskapelle und die Simultankirche in Erlach (14 bis 17 Uhr) und das Ehemalige Kapuzinerkloster (14 bis 17 Uhr) besichtigt werden. Auch heuer veranstaltet der Spital-Ehrenhof Ochsenfurt e.V. seine Spitalkirchweih mit dem etwas anderen Mittagessen.

Aufgrund der Brückensperrung ist die Zufahrt am Markttag ausschließlich über Goßmansdorf (Mainbrücke) möglich. Von der rechtsmainischen Seite ist die Altstadt zu Fuß über die Alte Mainbrücke zu erreichen. ume