8. Böhmischer Abend mit Mission Böhmisch Image 1
Sonderveröffentlichung

Main-Spessart

8. Böhmischer Abend mit Mission Böhmisch

„Mission Böhmisch“: Böhmisch-mährische Blasmusik der Spitzenklasse gibt es beim 8. Böhmischen Abend des MGV 1882 Uettingen am Samstag, 18. Januar, in der Aalbachtalhalle zu hören. FOTO: MISSION BÖHMISCH

Am 18. Januar 2020 in der Aalbachtalhalle Uettingen

Dürrnagel GmbH Omnibus-Reiseverkehr
W. Rippel
8. Böhmischen Abend des MGV 1882 Uettingen
Böhmisch-mährische Blasmusik der Spitzenklasse gibt es beim 8. Böhmischen Abend des MGV 1882 Uettingen am Samstag, 18. Januar, in der Aalbachtalhalle in Uettingen zu hören. Mit „Mission Böhmisch“ gastiert diesmal der Europameister 2017 in der Höchsstufe in Uettingen.

Die Formation steht für junge, frische Blasmusik aber auch für moderne Bearbeitungen. Alles begann im November 2013, als der Chef Daniel Käsbauer und ein paar enge Musikerfreunde die Ambition hatten, Egerländer Blasmusik nicht nur unterhaltend zu spielen sondern konzertant darzubieten. Da die Musiker natürlich von Berufswegen her schon in Klassik, Jazz und Volksmusik in vielen verschiedenen Facetten unterwegs waren, doch ihnen ein Mosaiksteinchen – nämlich Böhmische Blasmusik auf hohem Niveau – fehlte, entstand vorerst ein Projekt „Böhmisch“. Niemand ahnte zu diesem Zeitpunkt, was aus dieser Idee werden würde. Letztlich entschloss sich Initiator Daniel das Projekt weiter zu verfolgen und auszubauen. Er holte weitere Musikanten und Freunde dazu. Nach mehrmaligen Zusammenkünften dann die Wandlung von unverbindlichem Projekt zu fester Kapelle im Egerländer Stil.

Warum der Name „Mission Böhmisch“? Da von Anfang an der Antrieb war, die böhmische Blasmusik hochzuhalten und ansprechend darzubringen war der Name klar: die Mission lautet „Böhmisch“.

Auf Anhieb Europameister

2017 trat diese junge Formation bei der Europameisterschaft in böhmisch-mährischer Blasmusik an. Mit einer bis dahin unerreichten Punktezahl wurden sie auf Anhieb Europameister - somit war die „Mission“ erfüllt. Nun gibt es eine neue: Dem Publikum einen entspannten Abend voll guter böhmischer und Egerländer Blasmusik zu präsentieren.

Aus Sicherheitsgründen ist die Zahl der Plätze in der Aalbachtalhalle beschränkt. Wer also auf Nummer sicher gehen will, sollte im Vorverkauf zuschlagen.

Karten zu 15 Euro (Abendkasse 18 Euro) gibt es bei der Bäckerei Kachel B8, Filiale Netto – Markt Uettingen und unter Tel. 09369 2611 oder online unter mgv-uettingen.de