Maimarkt - Verkaufsoffen in Karlstadt und Stetten am Sonntag, 19. Mai 2019 Image 1
Sonderveröffentlichung

Main-Spessart

Maimarkt - Verkaufsoffen in Karlstadt und Stetten am Sonntag, 19. Mai 2019

Die Trachtenkapelle Müdesheim/Reuchelheim ist eine von drei Musikgruppen, die diesmal beim Maimarkt auftreten. FOTO: JÜRGEN KAMM


Modehaus Bauer
Der Kinder Laden
Schuhhaus Wendel
Autsch Tatto und Piercing Studio Martin Schraud & Gregor Hirt GbR
Keller May Foto-Parfürmerie
Martin Kohlhepp
Karlstadt begrüßt am verkaufsoffenen Sonntag seine Gäste. Die Händler laden am 19. Mai zum gemütlichen Bummeln und Shoppen in die Karlstadter Innenstadt ein. Die Geschäfte öffnen dabei von 12.30 Uhr bis 17.30 Uhr ihre Türen. Das Rahmenprogramm steht dabei unter dem Motte „Musikalisch in den Mai - drei verschiedene Gruppen treten in der Stadt auf.

Verkaufsoffener Sonntag

Die Markthändler bieten wieder ein umfangreiches Angebot. Neben Klassikern wie Besen & Bürsten, Gewürzen und Tee, regionalen kulinarischen Spezialitäten, modischen Accessoires, Haushaltswaren bis hin zu Schmuck und noch vielem mehr bietet sich den Kunden ein bunter Mix für alle Altersgruppen. Kompetente und freundliche Beratung ist den Kunden dabei sicher, denn die fahrenden Marktkaufleute kennen sich mit ihren Produkten bestens aus.

Dank geöffneter Geschäfte und vieler Markthändler gibt es beim Maimarkt wieder ein breites Angebot. FOTO: JÜRGEN KAMM
Dank geöffneter Geschäfte und vieler Markthändler gibt es beim Maimarkt wieder ein breites Angebot. FOTO: JÜRGEN KAMM
Floh- und Trödelmarkt

Schon am Vormittag können sich alle Besucher auf den Floh- und Trödelmarkt freuen. Von der Alten Bahnhofstraße bis in die Innenstadt gibt es allerhand Kurioses und Kostbares zu entdecken. Interessenten können sich wie üblich bei der Flohmarktmeisterin Monika Ziegler, unter der Handynummer 0157 86326496 anmelden.

Die traditionellen Fieranten garantieren beim Maimarkt wieder ein breit gefächertes Sortiment. FOTO: JÜRGEN KAMM
Die traditionellen Fieranten garantieren beim Maimarkt wieder ein breit gefächertes Sortiment. FOTO: JÜRGEN KAMM
„Musikalisch in den Mai“

Musikalische in den Mai heißt das Motto des diesjährigen Maimarktes. Am Schnellertor spielt ab 13.30 Uhr die Jazzcompo „Swinging Five“. Auf der Aktionsbühne am Marktplatz startet zeitgleich das Programm mit dem Kinder- und Jugendchor des MGV Karlburg. Im Anschluss spielt die Trachtenkapelle Müdesheim/Reuchelheim am Marktplatz. Zum Repertoire der 1974 gegründeten Kapelle gehören Blasmusik, Oldies und aktuelle Hits. Die insgesamt rund 40 Musiker kommen aus Müdesheim und den umliegenden Orten Reuchelheim und Halsheim. Die Trachtenkapelle war schon beim Maimarkt 2018 auf der Karlstadter Aktionsbühne der Stadtmarketing-GmbH zu Gast.

Die ausgebauten Radwege am Main und auch im Werntal sind geradezu perfekt geeignet für Besucher, die mit dem Fahrrad zum Maimarkt fahren wollen. Wer mit dem Auto anreist, kann auf mehr als 1200 Parkplätze rund um die historische Altstadt zurückgreifen oder zum Wochenendtarif in der Tiefgarage parken. Auch mit der Deutschen Bahn ist Karlstadt schnell und aus allen Richtungen zu erreichen, vom Bahnhof sind es nur rund 100 Meter bis zum Flohmarkt am Schnellertor.

Also: Auf nach Karlstadt - Karlstadt hat’s! ka

- 1500 kostenfreie Parkplätze
- Floh- und Trödelmarkt ab 11 Uhr
- Stände der Fieranten
- Bummeln durch das bunte Markttreiben in der historischen Altstadt
- Fashion Flohmarkt 10 bis 14 Uhr in der Skate Area am Bahnhof
- Der Gewerbe- und Tourismusverkehrs- Verein freut sich auf Ihren Besuch
- Bühnenprogramm - Es spielt die Trachtenkapelle Müdesheim und die Goikelbräu schenkt Bier aus

Allerhand kurioses verspricht am Sonntag wieder der Flohmarkt, der schon am Vormittag beginnt. FOTO: JÜRGEN KAMM
Allerhand kurioses verspricht am Sonntag wieder der Flohmarkt, der schon am Vormittag beginnt. FOTO: JÜRGEN KAMM
Dr. Paul Kruck, Bürgermeister der Stadt Karlstadt. FOTO: STADT KARLSTADT
Dr. Paul Kruck, Bürgermeister der Stadt Karlstadt. FOTO: STADT KARLSTADT
Über einen Besuch des Flohmarktes, der ab 11 Uhr entlang der Alten Bahnhofstraße und entlang der Stadtmauer am Schnellertor mit sicherlich interessanten Schnäppchen aufwartet, freut sich Monika Ziegler, die Flohmarktmeisterin.

Genießen Sie das bunte Markttreiben in unserer Altstadt bei einem Plausch und einer Tasse Kaffee oder lassen Sie sich von unserer leistungsfähigen Gastronomie mit leckeren Speisen und Getränken verwöhnen.

Ich wünsche allen Bürgerinnen und Bürger sowie den Gästen aus nah und fern zum „Maimarkt“ des Jahres 2019 einen angenehmen Aufenthalt in Karlstadt.

Herzlichst Ihr
Dr. Paul Kruck
Erster Bürgermeister

BayWa Bau- & Gartenmärkte GmbH & Co. KG