Alle Aussteller der „BIT KT“ auf einen Blick Image 1
Sonderveröffentlichung

Kitzingen

Alle Aussteller der „BIT KT“ auf einen Blick

Das Zelt der ersten „BIT KT“ steht vor dem „Hangar“ auf dem Gelände des conneKT Technologieparks. GRAFIK: ZUDEM

24. und 25. Januar 2020
     

Lindner
Edeka
Franken Guss
AOK Die Gesundheitskasse
Winzergemeinschaft Franken eG
LZR Lenz-Ziegler-Reifenscheid GmbH
Erich Rothe GmbH & Co. KG
Fritsch Bakery Technologies GmbH & Co. KG
Knauf
Debeka Geschäftsstelle Würzburg
BIT KT
Maler- und Lackiererinnung Kitzingen
Südzucker AG
Elektro Löther GmbH
Handwerkskammer für Unterfranken
Sparkasse Mainfranken Würzburg
Kreishandwerkerschaft Kitzingen
REKA Wellpappenwerke GmbH
Die Meisterbetriebe der Kfz-Innung Unterfranken
- Ackermann GmbH - 18
- Agentur für Arbeit Würzburg - 9
- Aldi Süd GmbH & Co.KG - 55
- Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Würzburg - 40
- Amtsgericht Kitzingen - 31
- AOK Bayern – Die Gesundheitskasse - 5
- Autohaus Gruppe Spindler - 22
- AWO, Wilhelm-Högner-Haus - 10
- Barmer, Krankenkasse - 53
- Bayerisches Versuchs- und Bildungszentrum für Geflügelhaltung - 43
- BayWa AG - 48
- Berufliche Oberschule - 68
- Berufsfachschule für Krankenpflege und Krankenpflegehilfe an der Klinik Kitzinger Land - 41
- Berufsfachschule für pharmazeutischtechnische Assistenten - 17
- bfz Pflegeschule Würzburg - 8
- BLUMQuadrat Architekt - 26
- BRK Blutspendedienst - 66
- BSZ Kitzingen-Ochsenfurt - 54
- Bundespolizeiakademie Einstellungsberatung Oerlenbach - 39
- Caritasverband Kitzingen - 63
- charge IT - 58
- Debeka - 52
- Deutsche Telekom AG - 50
- Drykorn Modevertriebs GmbH & Co KG - 62
             
Über 70 Aussteller präsentieren eine Vielzahl an Ausbildungsmöglichkeiten. FOTO: SIEGFRIED SEBELKA
Über 70 Aussteller präsentieren eine Vielzahl an Ausbildungsmöglichkeiten. FOTO: SIEGFRIED SEBELKA
- Edeka Nordbayern-Sachsen- Thüringen Verwaltungsgesellschaft mbH - 15
- Eikona AG - 74
- Elektro Löther GmbH - 30
- Erich Rothe GmbH & Co. KG - 75
- F.S. Fehrer Automotive GmbH - 7
- Finanzamt Kitzingen - 44
- Frankana Freiko GmbH - 24
- Franken Guss GmbH & Co. KG - 20
- Frische und Service GmbH - 67
- Fritsch Bakery Technologies GmbH & Co. KG - 33
- GEA Brewery Systems GmbH - 56
- Globus Baumarkt Kitzingen - 73
- Göpfert Maschinen GmbH - 29
- Handelsverband Bayern - 19
- Handwerkskammer für Unterfranken - 23
- Hausverwaltung Schmid OHG - 65
- Iglhaut GmbH Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung - 6
- IHK Würzburg-Schweinfurt - 21
- Karriereberatungsbüro der Bundeswehr - 37
- Kfz-Innung Unterfranken - 13
- Kinkele GmbH & Co. KG - 49
- Knauf Gips KG - 32
- Kreishandwerkerschaft Kitzingen - 36
- Landratsamt Kitzingen - 3
- Leoni Bordnetz-Systeme GmbH - 16
- Lindner AG - 27
- LZR Lenz-Ziegler Reifenscheid GmbH - 35
- Mainfränkische Werkstätten GmbH - 71
- Maler- u. Lackiererinnung Kitzingen - 57
- Menz EDV GmbH - 60
- Metall-Innung Mainfranken Mitte - 11
- Modell- und Formenbau
- M.Reuss GmbH - 34
- Pfenning Elektroanlagen GmbH - 47
- Polizei Bayern - 12
- Reka Wellpappenwerke GmbH - 28
- REWE Markt GmbH - 51
- Schreinerinnung Kitzingen Stadt und Land - 61
- Segerer Düchs & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft mbH - 46
- Seiler Pianofortefabrik GmbH - 2
- Simon Möhringer Anlagenbau GmbH - 25
- Sparkasse Mainfranken Würzburg - 1
- Spillner GmbH & Co. Farben KG - 59
- SSI Schäfer Automotive GmbH - 14
- Staatliche Wirtschaftsschule Kitzingen, Zweijährige Berufsfachschule für Wirtschaft - 69
- Stadt Kitzingen - 4
- Südzucker AG - 42
- tyremotive GmbH / jfnetwork GmbH - 64
- VR Bank Kitzingen eG - 45
- weclapp SE - 72
- GWF, Winzergemeinschaft Franken eG - 38
- wüma GmbH
      

Berufsinformationstage Kitzingen
   

Wie bei den früheren Kitzinger Berufsbörsen geht es bei den ersten Berufsinformationstagen in Kitzingen „BIT KT“ um direkte Kontakte und wertvolle und anschauliche Informationen zum Thema Arbeit und Beruf. Rund 700 Schüler haben sich für den Freitag schon angemeldet. FOTO: SIEGFRIED SEBELKA
Wie bei den früheren Kitzinger Berufsbörsen geht es bei den ersten Berufsinformationstagen in Kitzingen „BIT KT“ um direkte Kontakte und wertvolle und anschauliche Informationen zum Thema Arbeit und Beruf. Rund 700 Schüler haben sich für den Freitag schon angemeldet. FOTO: SIEGFRIED SEBELKA
Zum ersten Mal veranstalten Stadt und Landkreis Kitzingen gemeinsam die Berufsinformationstage „BIT KT“.

Nachdem die die erfolgreiche Kitzinger Berufsbörse nach über 20 Jahren eingestellt wurde, war der Wunsch der Arbeitgeber aus Stadt und Landkreis Kitzingen nach einer Nachfolgeveranstaltung riesig.

So haben sich die beiden Wirtschaftsförderinnen, Kristina Hofmann vom Landratsamt und Claudia Biebl, Stadt Kitzingen, mit dem Arbeitskreis Berufsinformationstage Kitzingen um eine Neuauflage der Berufsinformationstage gekümmert.
       
Auf der „BIT KT“ können die Weichen für eine gute Zukunft gestellt werden. FOTO: SIEGFRIED SEBELKA
Auf der „BIT KT“ können die Weichen für eine gute Zukunft gestellt werden. FOTO: SIEGFRIED SEBELKA
Über 70 Betriebe stellen sich vor

Mit der zweitägigen Veranstaltung „BIT KT“ am 24. und 25. Januar wird ausbildenden Unternehmen in der Region wieder eine Plattform geboten, um Schülern aller Schularten ihre Ausbildungsangebote vorzustellen. Über 70 Betriebe stellen sich bei der ersten „BIT KT“vor. Es wird das breite Ausbildungs-Spektrum der Region vorgestellt von der klassischen Ausbildung bis zum Dualen Studium.

Aufgeteilt ist die Veranstaltung in einen Schülerbesuchstag am Freitag, 24. Januar, von 8.30 bis 13 Uhr und einen Schüler-Elterntag am Samstag von 9 bis 14 Uhr.

Bisher haben sich rund 700 Schülerinnen und Schüler für den Freitag angemeldet. Der Arbeitskreis stellt den Schulen kostenfrei Busse zur Verfügung.

Am Samstag, 25. Januar, lädt der Arbeitskreis besonders Eltern mit ihren Kindern (bevorzugt aus den Vorabgangsklassen) aus Stadt und Landkreis Kitzingen und Ochsenfurt ein.

Großes Zelt vor dem „Hangar“

Die „BIT KT“ findet in einem großen Zelt vor dem „Hangar“ auf dem Gelände des conneKT Technologiepark (ConneKT 1, 97318 Kitzingen) statt. Auf dem Gelände ist der Weg zur Messe sehr gut ausgeschildert, und die örtliche Infrastruktur mit Parkplätzen und Sanitäranlagen ist bestens vorbereitet.

Es wird dazu ein Caterer vor Ort sein, der Snacks und Getränke anbietet.

Wertvolle Tipps für die Organisation der „BIT KT“ holten sich die Organisatorinnen bei Sven Kelber von der AOK Würzburg, der seit 20 Jahren erfolgreich an der Organisation der „BIT Main-Spessart“ beteiligt ist.

In Abstimmung mit dem Arbeitskreis Schule Wirtschaft und mit Unterstützung der Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt, der Handwerkskammer Unterfranken, der Kreishandwerkskammer, des Jobcenters, der Sparkasse, der Unternehmen wurde die Veranstaltung vom Arbeitskreis Berufsinformationstage Kitzingen vorbereitet. bj