Fasching in Frickenhausen Image 1
Sonderveröffentlichung

Würzburg

Fasching in Frickenhausen

Die Garde will die Zuschauer wieder mit einem Showtanz begeistern. FOTO: HELMUT RIENECKER

Ruppert KG
Weingut Meintzinger
Restaurant Zeus - Zum Bären
Verputz- und Malerbetrieb Heck
Herbert Ulsamer GmbH
Stimmung, niveauvolle Unterhaltung und vor allem gute Laune sind bei den Prunksitzungen der Frickenhäuser Moustgeuger garantiert. Sitzungspräsident Martin Förster führt durch ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm mit vielen Höhepunkten. Unterstützt wird er dabei von Armin Buchmann, dem Vorstand der Moustgeuger und dem Prinzenpaar Franziska I. und Thomas I.

Die Garden in ihren schicken Uniformen und fantasievollen Kostümen werden mit den unterschiedlichsten Tänzen die Zuschauer begeistern. Die Purzelgarde mit den Kleinsten ist ein besonderes Erlebnis. Die haben auf dem Bau schwer zu schaffen. Auch die Funken- und Prinzengarde mit ihren Gardeoder Showtänzen beeindrucken auch heuer wieder die Zuschauer. Gleich drei Tanzmariechen bieten die Moustgeuger dieses Jahr auf.

Abwechslungsreiche Büttenreden und Sketche wechseln miteinander ab. Natürlich sind „Altgediente“ mit dabei wie die „Hausstockwinzer“ (Kevin Scheller, Maxi Hofmann, Valentin Reinhard und Christopher Hofman).

Aber die Frickenhäuser haben zahlreiche Nachwuchstalente, die bei den Prunksitzungen begeistert mitwirken. Die Frickenhäuser sind dafür bekannt, dass sie ihr Programm mit viel Lokalkolorit würzen, was dem Publikum besonders gut gefällt. Die Showtänze der Prinzengarde und der Funkengarde lassen tatsächlich Funken sprühen. Einer der Höhepunkte bei den Prunksitzungen ist der Auftritt des Männerballetts, das heuer sehr „seefest“ sein muss.

Die Frickenhäuser Prunksitzungen sind sehr begehrt, deshalb finden sie dreimal statt. Zur Freude der Moustgeuger sind alle Sitzungen ausverkauft.

Weitere wichtige Termine: Zum Kinderfasching laden die Frickenhäuser Moustgeuger bereits am Sonntag, 9. Februar, um 13.59 Uhr ein. Am Rosenmontag, 24. Februar, findet um 20.33 Uhr im Ratskeller eine Faschingsfete mit Livemusik von den „Partymännern“ statt. Der Schlachtruf „Moustgeuger Kikeriki“ erklingt noch einmal am Faschingsdienstag, 25. Februar, um 14.11 Uhr beim Faschingsumzug mit Kehraus im Ratskeller. Die Frickenhäuser Moustgeuger bedanken sich bei allen Sponsoren und Bürgern, die den Verein unterstützen. ume