Partystimmung auf dem Balkon Image 1
Sonderveröffentlichung

Schweinfurt

Partystimmung auf dem Balkon

Mieter müssen einiges beachten, wenn sie auf dem eigenen Balkon feiern oder grillen möchten. FOTO: GETTY IMAGES

Kanal-Türpe
Hofladen Kuhn
Geißler Gasthaus - Partyservice
Landgasthof Goldener Stern
Greifelt
Gasthaus Zum Hühnernest
Zweirad Seifert
Gasthaus Zum Hühnernest
Weingut Geßner
Gaststätte Solidarität
E-mobile Franken

Brandgefahr: Grill-Asche sicher entsorge

Asche vom Grill glüht länger, als man denkt. Von ihr geht noch nach mehr als 48 Stunden Brandgefahr aus, warnt das Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung (IFS). Die Experten haben dies in Brandversuchen festgestellt. Das Problem: Oft sieht man die Glutnester nicht, wenn man die Asche etwa in eine Mülltonne schüttet.

Deshalb rät das IFS: Die Kohlereste entweder mit Wasser ablöschen oder sie in einen feuerfesten Behälter füllen. Dann kann kein Windstoß die glühenden Kohlereste aus dem Grill wehen und in der Umgebung einen Brand auslösen. In dem Behälter sollte die Kohle auf jeden Fall drei Tage lang abkühlen. Da Asche nicht kompostierbar ist, gehört sie dann in den Restmüll. mag