Perle der Streu Ostheim vor der Rhön Image 1
Sonderveröffentlichung

Rhön-Grabfeld

Perle der Streu Ostheim vor der Rhön

Am Stand der Kroaten wird der leckere „Zwiebelsploatz“ frisch aus dem Ofen serviert. Außerdem gibt es Karten für das Historien-Wochenende am 10./11. August. FOTO: TONYA SCHULZ

Freitag bis Sonntag, 14. - 16. Juni 2019

Autohaus Rudolf Streit e.K.
33. Ostheimer Stadtfest
Sparkasse Bad Neustadt a. d. Saale
Bassil Electronics
Ostheimer Küchenparadies e.K.
Praxis für Osteopathie
Normalerweise leuchtet das Ostheimer Stadtfest kunterbunt. In diesem Jahr setzt eine 50 Meter lange weiß gedeckte Tafel einen Kontrast zum Treiben auf der Marktstraße. Unter dem Motto „Aufgetafelt“ sind Gäste eingeladen, die Spezialitäten der zahlreichen Anbieter am schön dekorierten Tisch zu genießen. Drumherum ist Bummeln, Shoppen und Schunkeln angesagt.

Freitag, 14. Juni

Mit Festzug, Bieranstich, Blasmusik und Böllerschützen wird das 33. Ostheimer Stadtfest am Freitag, 14. Juni, im Schlösschen eröffnet. Aufstellung des Festzuges ist ab 18.30 Uhr auf der Marktstraße.

Ab 22 Uhr sorgt die Rhöner Freiheit mit Akustik Rock und Pop für Stimmung.

Samstag, 15. Juni

Am Samstag, 15. Juni, herrscht von 10 bis 18 Uhr buntes Markttreiben. Im Gelben Schloss präsentieren sich Kunsthandwerk und Flohmarkt- Raritäten. Im Wagnereimuseum sind Handwerksvorführungen zu bestaunen.

Der musikalische Bogen spannt sich vom Musikverein 1824 Wegfurt und der Blaskapelle Rhöner Schwung über die Stu-behogger und Los Krawallos bis zu den Heartbreakers.

Publikumsmagnet ist auch die Gewerbeschau im Steinig, wo sich Ostheimer Unternehmen mit Aktionen, Gewinnspielen (Hauptpreis 10.000 Euro) und Überraschungen präsentieren. Am Samstagabend gibt es Stimmung pur auf drei Bühnen – vor dem Rathaus (Hot Oven and the Briketts), im Steinig (Joustix) und im Schlösschen (HILIVE). Bis 20 Uhr ist der Eintritt frei, danach beträgt der Eintritt 5 Euro.

Sonntag, 16. Juni

Am Sonntag ist wieder Markttreiben angesagt. Von 13 bis 17 Uhr ist auch in den Geschäften verkaufsoffen. Musikalische Gäste sind ffortissimo, die Blaskapelle „Die Grenzgänger“, die Stadtkapelle, Liederkranz und Liedertafel, 8 Zylinder und die Musikkapelle Eußenhausen. Um 14 Uhr drehen die Nordheimer Rhönräder ihre Runden und die Show der Wasunger Garde tritt um 15 Uhr auf.

Kleine Gäste treffen an beiden Tagen den Aktivmuckel mit Luftballonzaubereien. Außerdem locken Fun Jumper, Süßigkeiten, Eis und Kinderschminken mit den Uhstemer Fosenöchtern. Der Eintritt ist frei. Die Durchfahrt ist am Samstag und Sonntag nicht möglich, kostenfreie Parkplätze sind reichlich vorhanden.

Weitere Informationen: Tourist-Info Ostheim v. d. Rhön, (09777) 18 50, www.ostheimrhoen.de und Facebook.