Promenadenweinfest Wipfeld  Image 1
Sonderveröffentlichung

Schweinfurt

Promenadenweinfest Wipfeld

Der Vorstand der Närrischen Vereinigung Wipfeld, (von links) Kerstin Korbacher, Johannes Dittmann und Sascha Römer (stehend hinten), freut sich gemeinsam mit Zehntgraf Albert Kestler und Weinprinzessin Marie Schneider (beide sitzend) auf viele Besucher. FOTO: OTTO FRIEDRICH

vom 8. bis 10. Juni 2019

Holzwerke Gleitsmann GmbH
Malerteam Faust GmbH
Bauunternehmen Leonard Brach
C.Schäfer
Am Pfingstwochenende lädt erstmals die Närrische Vereinigung Wipfeld zum traditionellen Promenadenweinfest an der Wipfelder Mainlände ein. Das Fest beginnt am Samstag, 8. Juni, mit einem Kabarettabend der Gruppe TBC. Aufgeführt wird das Programm „Wann, wenn nicht wir“. TBC kämpft bei seiner neuesten Mission gegen gefakte News, gefühlte Wahrheiten und gezielte Verwirrung und will mit einer witzigen Mischung aus furiosen Sketchen und bissigen Songs das Publikum von den Sitzen reißen. Einlass ist ab 19 Uhr, das Kabarett startet um 20 Uhr. Karten sind im Vorverkauf für 18 Euro bei Mainbäcker Heinrich in Wipfeld erhältlich, Restkarten für 20 Euro an der Abendkasse. Am Pfingstsonntag startet der traditionelle Festbetrieb um 10 Uhr mit einem Frühschoppen. Ab 11.30 Uhr wird das Mittagessen angeboten. Für musikalische Unterhaltung sorgt der Musikverein Bergrheinfeld ab 14 Uhr. Ab 19 Uhr gibt es Musik von der „Rocktankstelle“.

Ebenfalls um 10 Uhr geht es am Pfingstmontag los. Ab 14 Uhr spielt der Musikverein Wipfeld und ab 18 Uhr sorgt Musiker Franz für einen gemütlichen Ausklang des Festes. fr