Stationärer Handel garantiert Einkaufserlebnis Image 1
Sonderveröffentlichung

Würzburg

Stationärer Handel garantiert Einkaufserlebnis

Ein Einkaufsbummel durch die Läden der City kann zu einem Erlebnis werden – und macht Spaß. FOTO: Getty Images

Lass den Klick in deiner Stadt

Bembé Parkett Studio Würzburg
Kathrin & Michael Walter GbR
Sonnen - Apotheke
Metzgerei Hermann Schömig GmbH
Porcela Bobo Germany GmbH
Dornblut Pelze & Leder
Fa. Josef Rosenberger
Der Bereich des stationären (Einzel-)Handels dominiert nach wie vor den Gesamtmarkt und bleibt damit eine tragende Säule – trotz des steigenden Online-Handels.

Studien renommierter Wirtschafts-Verbände zeigen immer wieder, dass die Verbraucher und Internetnutzer den stationären Handel zu schätzen wissen. Die Menschen werden zwar mehr „online-affiner“, doch sie wollen nicht auf ein Einkaufserlebnis vor Ort verzichten. Viele wünschen sich, dass Geschäfte im Internet präsent sein sollen, damit man sich vor dem Besuch des Ladens über deren Angebote informieren kann. Vorteile der Ladengeschäfte sind die Unmittelbarkeit, die Möglichkeit, alles anfassen, ausprobieren bzw. anprobieren zu können. Wichtig ist auch die individuelle Beratung und die Inspiration durch das Warenangebot. Das Produkt nach dem Kauf gleich mitnehmen zu können, sei auch sehr von Vorteil.

In Sachen Online-Handel hat der Handelsverband Deutschland für 2018 folgende Entwicklungen festgestellt. Hier ein paar Auszüge: „Auf 53,3 Milliarden Euro* (netto: ohne Umsatzsteuer) ist der deutsche Online-Handel im Jahr 2018 gewachsen. Die Wachstumsrate ist mit zuletzt 9,1 Prozent weiter rückläufig. Der absolute Zuwachs ist mit mehr als 4,4 Milliarden jedoch ähnlich hoch wie im Vorjahr. Die Wachstumstreiber unter den Branchen sind vor allem wie im Vorjahr FMCG. FMCG ist die Abkürzung für Fast Moving Consumer Goods: Waren, die schnell im Verkaufsregal wechseln bzw. rotieren. Es sind Konsumgüter des täglichen Bedarfs wie Nahrungsmittel, Körperpflege-Produkte oder Reinigungsmittel, Zeitschriften etc. Weitere Wachstumstreiber sind ,Heimwerken & Garten‘ sowie ,Wohnen & Einrichten‘. In den Branchen Fashion, Unterhaltungselekronik und Wohnen kannibalisiert der Online-Handel zunehmend den stationären Handel. Die durchschnittlichen Onlineausgaben steigen und immer mehr Ältere entdecken das Onlineshopping. Die Anzahl nimmt vor allem bei den über 60-Jährigen zu. Online-Schaufenster gewinnen in fast allen Branchen für stationäre Käufe noch einmal deutlich an Bedeutung.“

Von innovativen Produkten überraschen und inspirieren lassen

Louis Schraud, Geschäftsführer von Bobo Fliesen, Hertzstraße 5

Stationärer Handel garantiert Einkaufserlebnis Image 2
„Kommen sie vorbei und lassen sie sich von unseren innovativen Produkten überraschen und inspirieren z.B. von Fliesen – für den Innen- und Außenbereich, für Boden und Wand, für Möbel-, Treppen- und Fassadenverkleidungen. Außerdem exklusiv nur bei uns, die Revolution auf dem Heizungsmarkt – unser Carbon4 Heizanstrich. Infos vorab auf www.bobo-fliesen.de Erleben Sie das Sortiment realitätsnah in unserem Showroom. Es gibt viele Gratis-Parkplätze direkt vor dem Geschäft. Kunden schätzen zudem unseren Rundum-Service. Dieser umfasst alles: von der Beratung über Aufmaß und Anlieferung bis hin zur fachmännischen Verlegung und Montage. Ab 2. Dezember läuft unsere Adventsrabatt-Aktion an.“  

Vor-Ort-Apotheken sind rund um die Uhr für die Menschen da

Michael Dickmeis, Inhaber der Sonnen-Apotheke, Hans-Löffler-Straße 8

FOTOS: ZWIRNER
FOTOS: ZWIRNER
„Vor-Ort-Apotheken bieten im Gegensatz zur Versandapotheke stets Nacht- und Notdienste an. Sie sind somit 24 Stunden – also rund um die Uhr – für die Menschen da. Unser kompetentes und erfahrenes Sonnen-Apotheken-Team nimmt die Kunden an die Hand und führt diese durch den Dschungel des Gesundheitswesens. Kommen Engpässe vor oder sind Arzneimittel mal nicht lieferbar, suchen wir nach sinnvollen Alternativen. Der Kunde bzw. der Patient wird nicht allein gelassen.

Gern geben wir hilfreiche Tipps und Empfehlungen zur richtigen Dosierung und Anwendung der Medikamente. Wenn alles so bleibt, sind wir auch morgen noch für Sie da!“

„Wir sind Realisten und verteilen keine Wundertüten“

Frank-Holger Schömig, Metzgermeister, Fleischsommelier und Juniorchef der Metzgerei Hermann Schömig, Franz-Ludwig-Straße 1

Stationärer Handel garantiert Einkaufserlebnis Image 3
„Bei uns an der Theke sehen die Kunden wirklich alles, was sie bekommen. Da gibt es keine Heimlichtuerei.

Wir stehen für Gramm-genaue Abrechnung. Sie bringen das Rezept mit, unser erfahrenes Team hat das passende Fleisch für Sie und hilft immer mal mit Ratschlägen weiter, damit es z.B. mit der Zubereitung des Weihnachtsbratens klappt.

Wir sind Realisten und verteilen keine Wundertüten. Die Erzeugnisse der Metzgerei Hermann Schömig gibt es nicht online. Kaufen Sie bei uns ein, sichern Sie so die Zukunft unseres Familienunternehmens.“