Strapazierfähig und umweltfreundlich Image 1
Sonderveröffentlichung

Main-Spessart

Strapazierfähig und umweltfreundlich


Heimbach Zuhause Wohlfühlen
M. Feser Holz & Wohnen
Sven Liebler Fliesen & Natursteine
Parkett hat den Ruf des luxuriösen oder nur für spezielle Zwecke geeigneten Bodenbelags verloren und wird immer beliebter. Ob im eigenen Haus oder in der Mietwohnung, man entscheidet sich aus verschiedenen Gründen für das ständig erweiterte Angebot der Parketthersteller. 

Das Umweltgewissen verlangt nach einem vermehrten Einsatz unbedenklicher Materialien wie des nachwachsenden Naturstoffes Holz. Ebenso ist es der wertorientierte Wunsch nach einem zeitlosen und dauerhaften Produkt oder auch das Postulat trendiger Lifestyle-Magazine – Parkett gilt als Fußboden der Zukunft.

Holz besteht aus zahllosen luftgefüllten Zellen, die eine hohe Wärmedämmung bewirken. Deshalb wird Parkett auch im Winter als fußwarm empfunden. Eine behagliche Steigerung lässt sich bei der Planung eines Neubaus erreichen: Die Verlegung einer Fußbodenheizung unter dem Parkett ist ohne Probleme möglich.

Gleichzeitig besitzt Holz schallschützende Eigenschaften; die „Hellhörigkeit“ von Wohnungen aus den 50er und 60er Jahren lässt sich so zumindest über den Boden beseitigen. Auch die lästige statische Aufladung manches textilen Bodenbelags ist bei Holz ausgeschlossen. Menschen, die unter Hausstaub-Allergien leiden, empfiehlt der Arzt zur Vorbeugung die Verlegung eines Holzfußbodens.

Die Anschaffungskosten sind im Zusammenhang mit der nahezu unbegrenzten Lebensdauer und Verbesserung der Wohnbedingungen zu beurteilen. Die Kosten für Reinigung und Pflege halten jedem Vergleich stand.  

Fliese erobert die Wohnung

Neobarockfliesen weisen prachtvolle Musterungen auf. FOTO: DEUTSCHE STEINZEUG
Neobarockfliesen weisen prachtvolle Musterungen auf. FOTO: DEUTSCHE STEINZEUG
Die Zeiten, in denen Fliesen lediglich in Küche und Bad als Wand- und Bodenbelag zu finden waren, sind vorbei. Längst hat die keramische Fliese auch den Rest der Wohnung erobert. Neben trendigen Formaten, Materialien und Farben gibt es Innovationen, die dieses Bauprodukt attraktiv machen.

Einfache unifarbene oder melierte Fliesen haben konstant Konjunktur – allerdings drängen zunehmend neue Oberflächen und Designs auf den Markt, mit denen sich ungewöhnliche Raumeffekte erzeugen lassen. Metalloberflächen sind in verschiedenen Farbvarianten von rostbraun bis metallisch glänzend erhältlich. Die Oberflächen sind glatt oder gebürstet, in Rost- oder Stahloptik. Fliesen mit Textilstruktur sehen echten Textilbelägen verblüffend ähnlich. Nachgebildet wird nicht nur die Optik, sondern auch die Oberflächenstruktur von Teppichen. tdx