Straßenweinfest Image 1
Sonderveröffentlichung

Würzburg

Straßenweinfest

Das Straßenweinfest in Retzbach ist immer gut besucht. FOTOS: GÜNTER ROTH

der Retzbacher Winzer von Samstag, 6. bis Montag, 8. Juli 2019

Gebr. Schmitt Haustechnik
Raumdesign Bullmann
P. Weingut Christine Pröstler
Alexander Konrad Bauunternehmen
Gärtnerei Floristik Heßdörfer
Werner Behr
Matthias Issing Metzgerei
Winzerhütte Retzbach
Gasthaus Metzgerei Drmich
Von Samstag bis Montag, 6. bis 8. Juli, dreht sich in Retzbach wieder alles um den Wein: Mitten im Ort wird der Dorfplatz zur Bühne und die Hauptstraße zur Weingasse. Für viele ist das traditionelle Straßenweinfest der Retzbacher Winzer nicht mehr wegzudenken und ein echter Geheimtipp. Die Veranstalter bieten frisch zubereitete fränkische Spezialitäten, eine große Weinvielfalt in der Sommerbar und hausgemachten Kuchen.

Freuen sich aufs Fest: Weinprinzessin Nadine Pfister und Burkard Heßdörfer, Vorsitzender des Winzervereins
Freuen sich aufs Fest: Weinprinzessin Nadine Pfister und Burkard Heßdörfer, Vorsitzender des Winzervereins
Zum Auftakt des Weinfestes am Samstag, 6. Juli, wird nach dem Standkonzert des Modernen Retzbacher Spielmanns- und Fanfarenzuges um 18 Uhr die Weinprinzessin Nadine Pfister abgeholt. Gegen 20 Uhr eröffnet sie dann gemeinsam mit Burkard Heßdörfer, Vorsitzender des Winzer- und Weinbauvereins, und dem Bürgermeister der Marktgemeinde das Weinfest. Auch die Weinhoheiten aus den umliegenden Gemeinden haben ihr Kommen zu gesagt. Am Abend spielt „Ihr und Mir“. Am Sonntag beginnt das Weinfest mit dem Festgottesdienst um 10.30 Uhr in der Wallfahrtskirche. Anschließend lädt der Winzerverein zum Mittagstisch ein.

In Retzbach herrscht beim Straßenweinfest beste Stimmung unter den Besuchern.
In Retzbach herrscht beim Straßenweinfest beste Stimmung unter den Besuchern.
Am Montag geht es ab 15 Uhr weiter. Ausklingen wird der letzte Weinfesttag mit einem Open-Air-Konzert der Band „The Jets“ am Retzbacher Dorfbrunnen. Los geht's um 19 Uhr.

Parkplätze sind ausreichend am Mainufer vorhanden. Das Weinfest ist von dort in wenigen Minuten fußläufig erreichbar.