Strassenweinfest Wipfeld Image 1
Sonderveröffentlichung

Schweinfurt

Strassenweinfest Wipfeld

Bürgermeister Tobias Blesch, Weinprinzessin Marie Schneider, Zehntgraf Albert Kestler und die Vorsitzende des Musikvereins, Claudia Grob (von links), laden für den 14. und 15. August zum Besuch des traditionsreichen Wipfelder Straßenweinfests ein. FOTO: OTTO FRIEDRICH

vom 14. bis 15. August 2019

Musikverein Wipfeld
Schreinerei Kirchner
Fliesenlegermeister J. Sendner
Malerteam Faust GmbH
Bauunternehmen Leonhard Brach
Winzerkeller Homburg
C.Schäfer

Immer wenn der Feiertag Mariä Himmelfahrt ansteht, ist die Zeit für das Wipfelder Straßenweinfest gekommen. Am Mittwoch und Donnerstag, 14. und 15. August, laden der Musikverein Wipfeld und der Weinbauverein Wipfeld zum 41. Mal in die „schönste Weinstube Frankens“ ein.

Erlesene Weine und stimmungsvolle Musik

Im stilvollen Ambiente, inmitten von festlich geschmückten Fachwerkhäusern am historischen Marktplatz, können die Gäste gemeinsam mit lieben Freunden und guten Bekannten weinselige Stunden verbringen.

Hier lässt es sich immer gut feiern, bei stimmungsvoller Musik, erlesenen Weinen und selbst zubereiteten, herzhaften fränkischen Spezialitäten. „Stoßen Sie doch mit einem jungen, frischen Schoppenwein aus den Weinständen oder einem erlesenen weißen oder roten Spitzengewächs aus der Wein- und Seccobar mit unserer Weinprinzessin Marie und unserem Zehntgraf Albert an“, heißt es in der Einladung der Festgemeinschaft.

Für die Gäste habe die ausrichtenden Vereine zudem ein attraktives und unterhaltsames Programm zusammengestellt. Zum Festauftakt am Mittwoch spielen die Großlangheimer Musikanten von 18 bis 23 Uhr. Der Festbetrieb startet bereits um 17 Uhr. Offiziell eröffnet wird das Straßenweinfest um 19 Uhr von der Weinprinzessin und dem Zehntgrafen.

Zum Frühschoppen und Mittagstisch am Donnerstag (Mariä Himmelfahrt) von 11 bis 13 Uhr werden die Festgäste musikalisch von den „Schwappier Gässlesgeicher“ bestens unterhalten. Danach spielt zunächst die Musikkapelle Gernach, zum Abschluss von 17 bis 22 Uhr der Musikverein Theilheim.

Fährbetrieb bis nachts und Mainschleifen-Shuttleservice

Der Festbetrieb endet an beiden Tagen um 24 Uhr. Um ein gutes Tröpfchen mehr genießen zu können, verkehrt der Mainschleifen-Shuttlebus am Donnerstag zwischen dem Volkacher Bahnhof und Wipfeld (Abfahrtszeiten siehe Anzeige). Die Fähre ist am Mittwoch bis 1 Uhr und am Feiertag bis 24 Uhr auf dem Main unterwegs. spf