Trendfarben und Glamour Image 1
Sonderveröffentlichung

Bad Kissingen

Trendfarben und Glamour

Das klassische Blau gilt als Hochzeits-Trendfarbe des Jahres. FOTO: WEDDIX.DE/GETTY IMAGES
Das klassische Blau gilt als Hochzeits-Trendfarbe des Jahres. FOTO: WEDDIX.DE/GETTY IMAGES

  

Juwelier Bott
Trauringstudio Servatius
Reho Renninger Hochzeitstauben
Evelyn Schneider
Ferkinghoff
Neues Jahr, neue Hochzeitstrends: Viele wie Natürlichkeit oder Boho Wedding bleiben uns erhalten, werden allerdings durch neue Elemente ergänzt und bereichert.  

Classic Blue  

Blau als Hochzeitsfarbe begleitet uns schon lange und kommt in sämtlichen Farbnuancen immer wieder in der Hochzeitsdeko zum Einsatz. Für 2020 hat das Farbinstitut Pantone nun Classic Blue als Trendfarbe definiert. Ein klassisches Blau vermittelt Ruhe und Harmonie, überzeugt mit schlichter, zeitloser Eleganz und verleiht der Hochzeit einen modernen, eleganten Look. 

Während der Bräutigam für den Classic Blue Look beispielsweise zu einer blauen Fliege greifen kann, kann die Braut mit blauen Schuhen oder blauen Blüten im Haar Highlights setzen. Auch im Brautstrauß darf sich die Farbe natürlich wiederfinden – blau blühende Blumen wie Anemone, Kornblume, Hortensien machen sich mit Grünpflanzen schön.

Unplugged Wedding

„Willkommen zu unserer Unplugged Wedding. Wir laden Euch ein, diesen besonderen Moment voll und ganz mit uns zu erleben, bitte lasst Eure Smartphones in den Taschen.“

Bei einer Hochzeit unplugged bittet das Brautpaar seine Gäste, die Smartphones und andere technische Geräte beiseite zu legen, um den Moment ungefiltert mitzuerleben. Im Prinzip handelt es sich um ein Fotoverbot – einzig der Hochzeitsfotograf soll Fotos von der Hochzeit machen und besondere Momente einfangen. Das Schöne daran: Auf den Hochzeitsbildern werden auch die gerührten Gesichter der Gäste zu sehen sein, da sie keine Kameras oder Handys vor sich halten, und auch der professionelle Fotograf wird in seiner Arbeit nicht durch Kamerablitze oder Smartphones im Bildausschnitt gestört.

Boho Glam

Boho Wedding ist ein Hochzeitstrend, der in den letzten Jahren weder aus Brautmode noch aus Hochzeitsdeko weg zu denken ist. Schon 2019 hat die glamouröse Schwester dieses Hochzeitsstils verzaubert, und auch für die Hochzeitssaison 2020 ist Boho Glam ein absolutes Highlight.

Weniger rustikal, dafür deutlich glamouröser ist Boho Glam der perfekte Stil für all jene, die im Herzen ein bisschen Hippie sind, aber nicht auf den Glamour Hollywoods verzichten wollen. Schimmerndes Samt und goldene Akzente sind für diesen Look genauso denkbar wie kunstvoll und handgefertigte Deko, orientalische Teppiche und Laternen aus Metall. Die Leichtigkeit der Boho-Hochzeit wird sozusagen mit einem Hauch aus 1001 Nacht kombiniert.

Trockenblumen

Ein Trend-Thema, das sich im Hochzeitsjahr 2020 verstärkt durchsetzen wird, sind Trockenblumen. Für den Blumenschmuck zur Hochzeit setzen hierbei getrocknete Blüten und Zweige den Fokus – sowohl alleinstehend als auch in Kombination mit frischen Blüten. Hasenfüßchen, Silberblatt und verschiedene Gräser können hier genauso verwendet werden wie Baumwolle, Kolbenhirse, Gerste oder Leinen. Die Sandfarben der getrockneten Gräser harmonieren sehr gut mit warmen Creme-Tönen. Trockenblumen sind die perfekte Ergänzung zur Boho Glam Wedding. weddix.de

LED verzaubert das Hochzeitsfest

Von der Höhe der Hochzeitstorte über die Farbe der Tischdekoration bis zu den Einladungskarten: Angehende Eheleute planen noch das kleinste Detail haargenau. Schließlich soll der schönste Tag im Leben perfekt gelingen und unvergesslich bleiben.

Dennoch wird häufig ein besonders wichtiger Faktor für die Dekoration übersehen: die Beleuchtung. Dabei prägt das Licht wesentlich die Stimmung im Festsaal.

Die energiesparende und vielseitige LED-Technik bietet dabei viel Freiraum für Kreativität. Auf Schnappschüssen sieht man sie überall. Pendelleuchten mit sogenannten Vintage-Lampen, die mit LEDs die Optik und warme Lichtfarbe der klassischen Glühlampe imitieren, liegen im Trend. Diese Form der Beleuchtung eignet sich sowohl für moderne, rustikale, aber auch elegante Hochzeitsthemen.

In Sachen Romantik zählen Kerzen zu den Dekorationsfavoriten. Echte Wachslichter können bei einer fröhlichen Feiergesellschaft, erst recht mit Kindern und Haustieren, jedoch schnell zur Gefahrenquelle werden. Wer dennoch nicht auf das warme Strahlen von Kerzen verzichten möchte, kann zu LED-Goldlichtern greifen.

Findet die Hochzeitsfeier im Freien oder in einem Pavillon statt, können Outdoor-Lichterketten nicht nur Zäune, Büsche oder Bäume schmücken, sondern auch Blumengestecke, Tischdekorationen oder sogar die Hochzeitstorte verschönern. djd