Trends und Tipps rund um das Eigenheim Image 1
Sonderveröffentlichung

Schweinfurt

Trends und Tipps rund um das Eigenheim

Über 70 Aussteller verschiedener Branchen sind bei der Messe vertreten. FOTO: JOSEF SCHÄFER


Perfecta
Wilhelm GmbH & Co. Kg
Bubmann Messen
Die bekannte Informations- und Verkaufsmesse „Wohnen, Bauen & Ambiente“ an diesem Samstag und Sonntag, 8. und 9. Februar, bietet Trends und Neuheiten rund um Hausbau, Modernisierung, Einrichten und vieles mehr. Mehr als 70 Aussteller werden im Konferenzzentrum Maininsel in Schweinfurt vertreten sein, darunter viele regionale Firmen, Handwerker und Dienstleister.

Sie präsentieren ein großes Leistungsspektrum, stellen innovative Produkte und individuelle Lösungen vor, und beraten die Besucher bei ihren Fragen ausführlich. Die Messe ist am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. An beiden Tagen werden zusätzlich kostenlose Vorträge von Experten angeboten (siehe Übersicht unten auf dieser Seite).

„Ob Sie bereits ein Haus besitzen oder gerade vorhaben, eines zu bauen, ob Sie auf der Suche nach der perfekten Eigentumswohnung sind, ihre Wohnung modernisieren oder neu einrichten wollen oder den Garten neu gestalten lassen möchten – auf unserer Messe finden Sie die Informationen, die Sie brauchen“, sagt Veranstalter Wieland Bubmann, der die Messe bereits zum 19. Mal ausrichtet.

Schwerpunkte der Veranstaltung bilden traditionell die Themen Hausbau und Energiesparen. Eine bessere Wärmedämmung, moderne Fenster und eine neue Heizungsanlage senken zum Beispiel den Energieverbrauch und sparen langfristig Geld.

Auch kleinere Maßnahmen, etwa die Installation einer Solaranlage, sparen wertvolle Energie und unnötige Kosten. Die Experten bei der Messe „Wohnen, Bauen & Ambiente“ wissen, wo und mit welcher Technik sich Energie einsparen lässt.

Und es gibt auch Geld vom Staat: Sowohl für den Ausbau und die Modernisierung von Wohnraum als auch für die Verbesserung des energetischen Zustands des Hauses können Fördergelder über die KfW beantragt werden. Der Rat eines Energieberaters hilft weiter.

Ausgewählte Firmen informieren nicht nur zum Bauen in Massivbauweise, sondern auch zum Fertighaus. Erstmals werden Fachleute aus dem Bereich „Ökologischer Holzbau“ bei der Messe vertreten sein. Kompetente Informationen erhalten die Besucher zudem über zukunftweisende Lösungen beim Bauen und Renovieren – sei es bei der Wand-, Decken-, Boden- oder Badgestaltung.

Auch rund ums Einrichten und Wohnen sowie zur Gartengestaltung hält die Messe viele interessante Anregungen und Informationen bereit. „Lassen Sie sich auf der Messe von den neuen Trends inspirieren“, sagt Wieland Bubmann und lädt herzlich zu einem Messebesuch am 8. und 9. Februar ein. spf

Weitere Infos im Internet: www.bubmann-messen.com. Der Eintritt kostet 5,00 Euro pro Tag (Kinder unter 18 frei).   
    

Viele Fachvorträge an beiden Messetagen 

Experten geben Tipps bei Vorträgen. FOTO: GUIDO CHULECK
Experten geben Tipps bei Vorträgen. FOTO: GUIDO CHULECK
Während der Messe gibt es kostenfreie Vorträge von Experten zu Fachthemen. Sie finden am Samstag und Sonntag jeweils zur gleichen Zeit statt.

Raum A
10.30 Uhr: Photovoltaik mit Stromspeichersystem – Das ist die Frage
11.15 Uhr: Individuell geplante Öfen für ein gesundes Klima
12 Uhr: Wärmepumpen zum Kühlen oder Heizen für Neubau und Modernisierung
12.45 Uhr: Privater Immobilienverkauf – leicht gemacht
13.30 Uhr: Brennstoffzelle: zum Heizen und Strom erzeugen
14.15 Uhr: Baufinanzierung optimal gestalten – mit aktuellen Fördergeldern
15 Uhr: Riegel vor – das sichere Haus
16 Uhr: Solarstrom für Ihr Wohnhaus – mit einem Stromspeicher – einer Stromtankstelle

Raum B
11 Uhr: Wir öffnen smart – vernetzte Öffnung von Toren und Türen
13 Uhr: Terrassenüberdachung
14 Uhr: Feuchte Wände und nasseKeller richtig sanieren
15 Uhr: Türen- und Treppenrenovierung – aktuell und modern