Die Kirchweih bietet viele Möglichkeiten Image 1
Sonderveröffentlichung

Haßberge

Die Kirchweih bietet viele Möglichkeiten

Idyllisch liegen Trossenfurt und Tretzendorf im wunderschönen Steigerwald. FOTO: SABINE WEINBEER

vom Freitag, 26. Juli bis Montag, 29. Juli 2019

Stappenbacher Putz- und Maler GmbH
Markert Erdbau
Rudolf Christa
Eric Sauer
Deinhart Bauunternehmen
Bestattungen Hohensee-Metzner
Brauerei Roppelt
In Trossenfurt und Tretzendorf wird am Wochenende die Kirchweih gefeiert. Der Kirchweihgottesdienst findet am Sonntag, 28. Juli, um 10.30 Uhr in der Jakobus-Kirche in Trossenfurt statt, mit musikalischer Gestaltung durch die Trachtenkapelle Trossenfurt-Tretzendorf anlässlich des 60-jährigen Jubiläums. Die Feierlichkeiten rund um die Kirchweih gestalten die Kerwas-Jugend, die Feuerwehr und der SC Trossenfurt-Tretzendorf sowie die örtlichen Gastwirtschaften, die traditionelle Kirchweih-Spezialitäten auftischen.

Nur mit Muskelkraft wird der Kirchweihbaum aufgestellt. FOTO: SABINE WEINBEER
Nur mit Muskelkraft wird der Kirchweihbaum aufgestellt. FOTO: SABINE WEINBEER
Die herrliche Landschaft lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein. FOTO: SABINE WEINBEER
Die herrliche Landschaft lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein. FOTO: SABINE WEINBEER







Seit einigen Jahren etabliert ist die Kerwas-Auftaktparty am Feuerwehrhaus am Freitag, 26. Juli. Ab 18.30 Uhr unterhalten hier die „Oldtimer“ mit ihrer Tischmusik, und lustigen Spielen. Für die Kinder wird es unter anderem eine Hüpfburg geben.

Am Wochenende wird in Trossenfurt und Tretzendorf Kirchweih gefeiert. FOTO: S. WEINBEER
Am Wochenende wird in Trossenfurt und Tretzendorf Kirchweih gefeiert. FOTO: S. WEINBEER
An gleicher Stelle, vor Feuerwehrhaus und Kirche, wird am Samstag ab 14.00 Uhr der Kirchweihbaum aufgerichtet, dazu spielt die Trachtenkapelle Trossenfurt-Tretzendorf und die Kirchweih-Jugend stellt allein mit Muskelkraft den geschmückten Baum auf.

Am Kirchweihsonntag lädt dann der SC Trossenfurt-Tretzendorf wieder auf das Sportgelände ein zum ersten Verbandsspiel gegen die SG DJK Dampfach II/TV Obertheres I, Beginn ist um 16.00 Uhr.

Zwischen den Kirchweih-Aktivitäten und gutem Essen gibt es rund um Trossenfurt und Tretzendorf viele Möglichkeiten einen Spaziergang, eine Wanderung oder eine Radtour zu unternehmen, unter anderem bietet sich für Familien der Natur-Erlebnispfad „Tretzendorfer Weiher“ an, oder man steuert eine der zahlreichen Flurkapellen an, um kurz inne zu halten und einen Blick auf den Ort zu genießen.