Morgen: Weinwandertag in Erlenbach Image 1
Sonderveröffentlichung

Main-Spessart

Morgen: Weinwandertag in Erlenbach

Die traditionelle Weinwanderung des SV Erlenbach an Christi Himmelfahrt bietet in diesem Jahr einige Neuerungen. FOTO: ARON GRUNER


Bauunternehmen Gudram Ferstl
Winzerkeller Erlenbach
Triefenstein-Apotheke
Galariestüble Diener
Fensterbau Gwosdek
Der Startschuss der beliebten Traditionsveranstaltung des SV Erlenbach an Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 30. Mai, fällt um 9 Uhr an der Festhalle und bietet einige Neuigkeiten. Die Vatertags-Route führt zunächst zur ab 10 Uhr bewirtschafteten Teufelshütte am Hermannsberg, wo die Gäste unter anderem Secco und Lachshäppchen angeboten bekommen.

Dann gehts weiter zur Gottvaterschänke am Alten Berg. Auch hier können sich die Besucher bei Wein und Brotzeit stärken und den herrlichen Ausblick genießen.

Danach führt der Weg über den Natur- und Weinlehrpfad am Alten Berg entlang, vorbei an der Gottvater-Kapelle zum oberen Ketteltor und weiter zur Festhalle. Das im vergangenen Jahr bewirtschaftete Schützenhaus ist keine Anlaufstation mehr.

Auf dem Weg zur Festhalle besteht im Ketteltor die Möglichkeit zur Einkehr bei Paul und Gabi Diener, die im Auftrag des Sportvereins ihr Galariestübchen geöffnet haben und unter anderem ein Mittagessen anbieten.

Neu: DJ am alten Sportplatz

Allerdings können die Wanderer von der Gottvaterschänke kommend heuer auch zum alten Sportplatz am Teufel abzweigen. Speziell für das jugendliche Publikum unterhält dort ab 13 Uhr ein DJ die Gäste. An dieser neuen Station werden außer Brat- und Currywürsten auch Burger von Hotvolee serviert. Außerdem werden hier diverse Wein-Cocktails angeboten. Und wer es süß mag, der kann sich vom Eistruck „Creaming me softly“ verwöhnen lassen.

An der Festhalle gibts auch eine Neuigkeit: Zwischen 11 und 14 Uhr können sich die Gäste die traditionelle Erlenbacher Linsensuppe mit Rindswurst und Spatzen schmecken lassen. Auf der Speisekarte stehen zudem Pizzen der ortsansässigen Pizzeria, Bratwürste, Steaks sowie Kaffee und Kuchen.

Neu an der Festhalle ist auch die Weinbar, wo besonders erlesene Weine probiert werden können, zum Beispiel der neue Prinzessinnenwein, Ab 15 Uhr sorgen die „Lieblers“ an der Festhalle für musikalische Stimmung.

Wie schon in den vergangenen Jahren können Weingläser nicht mehr ausgeliehen werden. Das heißt: Die Gäste können sich vor Ort ein Weinglas kaufen oder sie bringen ihr Glas von zu Hause mit.

Während des Weinwandertages wird es zu Änderungen der gewohnten Verkehrsführung kommen. So ist in der Zeit von 9 bis 20 Uhr die Ortsdurchfahrt für den Durchgangsverkehr gesperrt. Für den Omnibusverkehr gibt es eine Ausnahmeregelung. Die Anlieger werden gebeten, bei Bedarf die Umleitung zu fahren und nur im Notfall die Durchfahrtsstraße zu benutzen.