Herzlich willkommen zum 1. Zellerauer Stadtteilfest! Image 1
Sonderveröffentlichung

Würzburg

Herzlich willkommen zum 1. Zellerauer Stadtteilfest!

Das Planungsteam des 1. Zellerauer Stadtteilfestes mit (v.l.) Sr. Ruperta Krieger, Lucas Wejda, Johannes Goldbach, Olivia Eck, Tommy Hartmann und Kerstin Goldbach. FOTOS: ZWIRNER


ZIL
Wintec Autoglas Trapp e.K.
Feldmann MattenService
Fliesen Ecke-Busch
Decker Garten und Technik
Metzgerei Kirchner
Staubsauger Center
Fliesen Meder
Die Zellerauer sind in Feierlaune. Sie laden am morgigen Samstag, 21. September, zum 1. Stadtteilfest ein. Die Veranstaltung findet auf der grünen Achse statt – in der Mitte der Zellerau – zwischen Jugendzentrum (JUZ) und Kinderzentrum (SPIELI) an der Weißenburgstraße.

Organisiert haben das Event das Quartiersmanagement Zellerau, SPIELI, Sozialdienst katholischer Frauen, Bürgerverein Zellerau, JUZ Zellerau, Mittelschule Würzburg-Zellerau und Friedensreich-Hundertwasser-Schule, Stadt Würzburg.

Sani-Gas GmbH
Krämer Mazda Vertragshändler







In der Zeit von 11 bis 17 Uhr dürfen sich die Besucher auf ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt freuen. Zu Beginn des Festes werden OB Christian Schuchardt und Sozialreferentin Hülya Düber Eröffnungsreden halten. Es gibt zahlreiche Stände und Anlaufstellen. Die Angebotspalette reicht vom Inline- und Hindernisparcours, Boule- und Wurfspiel, Schminken, Herstellung von Buttons, Hüpfburg, Astronauten- Training über Glücksrad und Tombola bis hin zum Verkauf von Selbstgenähtem und Taschenbasteln. Die Feuerwehr Zellerau präsentiert Löschzug und Wasserspiel.

An der Weißenburgstraße – zwischen JUZ und SPIELI – findet das 1. Zellerauer Stadtteilfest statt.
An der Weißenburgstraße – zwischen JUZ und SPIELI – findet das 1. Zellerauer Stadtteilfest statt.
Auch für Speis und Trank ist gesorgt, es lockt zudem ein buntes Bühnenprogramm mit Musik und Tanz – ebenfalls von 11 Uhr bis 17 Uhr.

„Allen Vereinen, Organisationen, Schulen, Kirchen und Einrichtungen ist besonders daran gelegen, mit diesem Stadtteilfest Menschen zusammenzubringen und das Gemeinschaftsgefühl zu stärken“, sagt Olivia Eck vom Zellerauer Quartiersmanagement.

Bei Regen fällt das Fest aus.